Der 200.000-km-Countdown

  • #22

    Hallo Winni,


    danke für die Infos.

    Ich habe derzeit den Metzeler Road Tec 01 drauf, der nach 7692 einseitig verschwunden ist (siehe Bild). Da sind vermutlich die schweizerischen und französischen Strassen (Jura, Vercors) dran schuld.

    Heute kommt ein neuer drauf. Marke wechseln geht derzeit nicht, weil vorne im Herbst 20 ein neuer drauf gekommen ist.


    Grüße Biluxs

  • #23

    Bei mir kommt ende August der Conti Trail Attac 3 drauf. Und dann geht es ab nach Frankreich.

    Yamaha Niken GT 2020

    Honda NC 750 DCT 2021

    MAXSYM 600 i 2020

    SYM Joymax 2021

    Fiat Talento Business Van DCT 2021

  • #24

    Der Juli ist rum und hier die aktualisierten Kilometerstände.

    Kilometerstand am 01.07.2021 189.887 km
    Kilometerstand am 31.07.2021 193.061 km
    Laufleistung im Juli 2021 3.174 km
    Restliche Laufleistung bis zum Ziel 6.939 km


    Die restliche Laufleistung bis 200.000 km ist wieder ein ordentliches Stück geringer geworden und da noch einige wärmere Monate zu erwarten sind werde ich das schaffen. Zusätzlich wollen Zweit- und Drittmotorrad weiterhin regelmäßig bewegt werden, aber auch das wird klappen.



    Mitte des Monats habe ich die große Inspektion bei 192.000 km selber durchgeführt. Dabei wurden Motoröl, Motorölfilter, Hydraulikölfilter, Luftfilter, Gaszüge und Zündkerzen gewechselt. Vier Ventile mussten neu eingestellt werden.


    Da die DCT-Probleme weiterhin sporadisch auftreten habe ich den Schaltmotor nochmals ausgebaut und geöffnet. Die Kohlen sahen aber noch gut aus. Also habe ich den Schaltmotor wieder zusammengebaut und für funktionstüchtig erklärt. In das Getriebe des Schaltmechanismus habe ich Haftöl gesprüht und dann wieder alles zusammengebaut. Aber die Lösung des Problems war das leider nicht.


    Beim normalen beschleunigen werden alle Gänge bis in den sechsten durchgeschaltet. Wenn ich aber etwas mehr Gas gebe bleibt der dritte Gang bis etwa 70 drin und dann wird bis in den sechsten durchgeschaltet. Oder der dritte Gang bleibt drin und erst nach anhalten, Motor abstellen und Neustart funktioniert die Getriebesteuerung wieder. Auch das der sechste Gang erst im zweiten Anlauf eingelegt wird passiert gelegentlich immer noch. Muss da weiter drüber nachdenken, viel Geld will ich in eine Reparatur aber nicht reinstecken.

    Gruß Winni

  • #25

    DCT-Problem klingt eigenartig, vor allem, da es sich hier ja schon um die 750er handelt, aber irgendwie tippe ich auf das Problem, das es bei den 700ern gab, mit der abgerissen Schraube im Getriebe, .... und ich glaube, da ist der Reparatur-Aufwand nicht allzu groß.

  • #27

    Einen DCT-Reset habe ich heute auf der Tour nochmals gemacht und nach etwa 50 km blieb das Getriebe wieder im dritten Gang hängen, bei 65 km/h Gas weggenommen und Geschwindigkeit gehalten, in der Ganganzeige blinkten nur noch die beiden Balken. Nach dem Anhalten, Zündung aus und Motor wieder starten leuchtete die N-Anzeige. Fahrstufe D eingelegt und problemlos nach Hause gekommen. Das passiert bisher nur wenn ich beim beschleunigen mehr Gas gebe.


    Das mit der abgerissenen Schraube im Getriebe muss ich mir mal raussuchen und durchlesen, danke für den Tipp.

    Gruß Winni

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!