1000 KM Inspektion

    • Hilfreichste Antwort
    #11

    Habe gestern für die 1.000km Inspektion 209€ gezahlt…

    Four wheels move the body. Two wheels move the soul.

  • #14

    1000er Inspektionen sollte man im Kaufpreis schon gleich mitverhandeln.

    Bei mir hat der Händler da auch keine Zicken gemacht und trotz kostenfreier 1000er Inspektion noch einen Barzahlungsrabatt gegeben.


    Was viele nicht wissen, die Hersteller zahlen dem Händler für die 1000er eine Pauschale. Öl kostete vom Fass kaum Geld.


    Also seid nicht so naiv, wenn es um die wahren Kosten der Erstinspektion geht. Die sind äußerst gering.


    Fehler auslesen sehe ich im Rahmen einer Mängelanzeige als Teil der Gewährleistung und somit eine nicht zu berechnende Leistung.


    Wohl aber ein Leihfahrzeug oder Arbeiten, die über den Ölwechsel, Kettendurchhang messen und Kontrolle hinausgeht.

    2 Mal editiert, zuletzt von gume ()

  • #15

    Hallo Gume,


    für mein Moped habe ich 8.900,- Euro Neupreis bezahlt, d.h. ggü. Listenpreis (9.320,-) ein Nachlass von 420,-.
    Diese 420,- decken meine 1.000km-Inspektion mit 235,- und dazu einen Barzahlungsrabatt von 185,-, was 2,1% vom Neupreis entspricht und damit bin ich zufrieden.


    Woher hast du diese Info: "...die Hersteller zahlen dem Händler für die 1000er eine Pauschale." ?

    Und wie hoch ist diese Pauschale und was beinhaltet sie?


    Grüßle

  • #16

    Hallo Schwabenbiker,


    erstmal ist es wichtig, dass du zufrieden bist und dazu ein gutes Gefühl hast. Wenn man den Händler braucht und nichts selbst am Moped machen kann, sollte man in ein gutes Miteinander investieren.


    Da Händler und Hersteller gleichermaßen für versteckte Mängel haften, ist es logisch, dass beide ein Interesse haben, dass du ein fehlerfreies Mopped fährst, was insbesondere auch sicher ist. Somit haben beide ein Interesse.


    Außerdem ist es der Hersteller / Importeur, der ja ein Einfahröl für deine Maschine einfüllt und bestimmt, wann der Tausch zu erfolgen hat. Somit folgt der Händler Anweisungen. In diesem Fall führt der Händler eine Weisung aus. Es entsteht ein Vertrag. Wie hoch die Kosten für eine Erstinspektion ist, und wie hoch der Anteil des Zuschusses seitens der Industrie / des Importeurs ist, ist unterschiedlich und auch Teil von internen Absprachen, die nicht in Euro und Cent ins Internet gehören.



    Gruß gume

  • #19

    Heute 175 Euro bezahlt. Könnte dabei sein und nach einer Std. War alles erledigt. Die waren sehr gründlich und auch der dct Ölfilter würde gewechselt. Bin zufrieden mit der Werkstatt. Nach der Garantie mach ich das auch selbst. Spart doch ganz schön.

  • #20

    Das ist ganz ein heikles Thema!

    Mir wurde beim Kauf gesagt das erste Service liegt bei ca. 150€... "Da wird ja nur das Öl+Filter gewechselt"

    Nach dem Service wollte er dann 250€. Ich hab mich aufgeregt und hab's dann immerhin um 180 bekommen.

    Bei der Dame vor mir wolltens genau die gleiche Masche abziehen. Ihr wurden (für ein anderes Modell!) 250€ versprochen, verlangt habens dann 350€. Auch sie hat sich beschwert und dann den günstigeren Preis bekommen. Auf der Rechnung war der "Rabatt" dann aber nicht zu sehen. Keine Ahnung was da die variablen Posten sind, nachdem es keine Preislisten gibt können die ja irgendwas reinschreiben.

    Ihr müsst unbedingt vorher den Preis abklären!!!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!