Beiträge von sin_moto

    Das hat meine Frau Ende letzten Jahres auch mehrfach geäußert und deshalb aus Neugier kurz vor ihrer ersten Impfung einen Antikörpertest auf Arbeit gemacht, der dort angeboten wurde.

    Es kam heraus, dass sie 0 Abwehr gegen den Virus hatte, woraus man nur schlussfolgern kann, dass sie nicht infiziert gewesen war.

    Derselbe Test einige Zeit nach der Zweitimpfung ermittelte einen hohen Antikörperwert.

    Egal, ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls dauerhaft eine stabile Gesundheit, egal ob nun geimpft oder nicht.

    Und ganz so schlimm wie die Lungenpest im Mittelalter ist der Virus ja zum Glück nicht...:D.


    Es grüßt

    sin_moto

    Meine Frau war im Januar sogar eine der allerersten, die sich hat impfen lassen.

    Im Herbst 2020 war ich mir noch 100%-ig sicher, dass wir uns die Krankheit in die Familie holen würden, weil in ihrem Krankenhaus zwischenzeitlich die Schutzbekleidung ausgegangen war.

    So bastelte man sich notgedrungen aus Mülltüten selbst was zurecht und griff als Mundschutz auf Baumwolltücher zurück.

    50 % der Belegschaft steckte sich daraufhin mit dem Virus an.

    Meine Frau zum Glück nicht.

    Chaos pur...=O.


    Es grüßt

    sin_moto

    Mag sein, aber die Impfung schützt auf jeden Fall vor harten Verläufen.

    Bei meiner Frau, in der Lungenklinik, werden die stationär behandelten Coronakranken sukzessive immer jünger, weil sich das ältere Klientel im Durchschnitt gesehen viel öfter impfen lässt.

    Leider sterben immer noch einige bzw. werden längere Zeit oder auf Dauer arbeitsunfähig.

    Auch unter dem Pflegepersonal und der Ärzteschaft kam es diesbezüglich schon zu längerfristigen oder totalen Ausfällen (ohne Todesfolge).

    Mancher hat auf dem Krankenlager schon seine Impfunwilligkeit bitter bereut...;(.

    Also überlege es dir...:/.

    Noch ist Zeit...;).


    Es grüßt

    sin_durchgeimpft,

    dem seine Entscheidung im Frühjahr zugegebenermaßen schwergefallen ist

    Ich habe heute in der Oktoberausgabe der "Motorrad News" einen Bericht über die "Royal Enfield Meteor" gelesen und wollte das "Fazit" mal wiedergeben:

    Wer für 4199 € nicht viel erwartet, könnte bei der neuen Royal Enfield angenehm überrascht werden. Akzeptable Verarbeitung, hoher Nutzwert und einfachste Zugänglichkeit zeichnen die Meteor 350 aus. Die 20 ausgewiesenen PS wirken jenseits des Ortsschildes und vor allem auf der Autobahn aber sehr gequält, ein Tribut an die Verkehrsverhältnisse in der indischen Heimat der Meteor. Wer hauptsächlich im urbanen Ballungsraum unterwegs ist, sollte damit zurechtkommen. Dringend nachlegen muss Royal Enfield bei der Bremsanlage.

    Komisch, die 650-er Schwestermodelle wurden sogar hier und da für die verbesserte Bremsanlage gelobt...:/.

    Die Optik ist toll, aber die Beschleunigung von 16,7 Sekunden auf 100 bei Vmax 120 km/h, sind schon recht dürftig.

    Außerdem müsste man aller 5000 km in die Werkstatt...:huh:.


    Es grüßt

    sin_moto

    Ja, schade, dann wirst du jetzt wieder nach einem neuen Bike Ausschau halten, oder?

    Morgen sind es bei mir genau neun Jahre, dass ich mit meiner weißen NC 700 S sehr zufrieden bin.


    Zufriedene wechselunlustige Grüße

    von

    sin_moto

    Wenn ich viel im Gelände bzw. auf unbefestigten Straßen unterwegs wäre, würde ich mir so was kaufen:


    135 km/h scheint sie ja trotzdem zu schaffen:


    185 vollgetankte Kilo kann man einfacher aufheben als beispielsweise die 238 (248 bei DCT) einer "Africa Twin Adventure Sports"


    Es grüßt

    sin_moto

    Falls mir mein Gedächtnis keinen Unsinn vorgaukelt, hat er sich hier 2013 nach bestandenem A2-Führerschein angemeldet.

    Den offenen Schein brauchte er nicht, da seine NC > 190 lief…:clap:.

    War seit ein paar Monaten im Ruhestand und zuletzt leider auch nicht mehr gesund.

    Aus dem anderen…(?) „Forum“ (…:roll:) schied er schon vor Jahren aus und schrieb seit geraumer Zeit nur noch hier mit.

    Und nun zieht er sich einfach so ohne ein Wort zurück und meldet sich ab…:think:?


    Es grüßt

    sin_moto,

    der auch nicht viel länger hier ist als er...:confusion-waiting: