Beiträge von Nobird

    Hallo, du siehst es richtig. Bei unserer neuen 750x kannst du aufziehen was du möchtest, Hauptsache die vorgeschriebene Reifengröße passt. Ich habe erst 1500 km mit den dunlops gefahren,brauche mir also noch keine Gedanken machen. Kann auch nichts negatives über den Reifen sagen. Insofern werden die erstmal zu Ende gefahren.

    Kopfkino geht an: Ich trau mich nicht mehr in bergigen Regionen zu fahren. Überall liegen von ihrem Bike zerquetschte NC Fahrer rum. Sind diese vom aussterben bedroht? Nein , fast 1000 Neuzulassungen dieses Jahr geben Hoffnung. Zum Glück lebe ich in Flachland, und kann die Risikoregionen umfahren. Meine 224 kg dct NC lauert draußen schon, wann bietet sich ihr die Chance, mich zu zerquetschen? Mein Schicksal ist ungewiss.;)

    Ölwechsel ist natürlich der Hauptposten bei der tausender Inspektion. Die Preise sind gegenüber Selbstkauf natürlich happig. Kennt man man vom Auto ja auch. Gefühlt finanziert sich der VW Konzern durch Ölwechsel 😀. Bei mir wurde alles durchgesehen, Schrauben nachgezogen(kontrolliert), diverse Teile geschmiert und Kette nachgespannt. Alles wird immer teurer, die Mechaniker müssen ja auch angemessen bezahlt werden. Nach der Garantie mache ich es selbst wie bei meinem alten Benz. Öl und alle Filter, ca. Halbe Std. Arbeit 55 Euro. Grüße an alle

    Heute 175 Euro bezahlt. Könnte dabei sein und nach einer Std. War alles erledigt. Die waren sehr gründlich und auch der dct Ölfilter würde gewechselt. Bin zufrieden mit der Werkstatt. Nach der Garantie mach ich das auch selbst. Spart doch ganz schön.

    Ich meine die aktuelle Speed Triple 1200ccm, wie gesagt 98db Standgeräusch, die Österreicher are not amused. Die kleinere street fand ich auch Mal gut, aber im Dauertest 2x Motorschaden. Naja, was sagte eine Honda Händler: bei der nc ist das Bordwerkzeug dabei, damit man anderen helfen kann😀

    Habe gerade den Artikel in der motorrad überflogen. Seite 74 spricht schon für sich. Da hat man wohl einen Redakteur diesen Lückenfüller Test aufgebrummt. Entsprechend lustlos kommt das ganze rüber. Wenn man sonst 200ps und mehr fährt, sind 60 PS eben langweilig, oder? Mit dem dct könnte er auch nicht warm werden.das ganze geht in die langweilige Vernunftschiene. Komisch das sich so viele dafür entscheiden. Die Zeitschrift entfernt sich auch immer mehr vom normalen Fahrer. Verbrauch , Standgeräusch, Ergonomie und auch das angeblich langweilige Design trifft es in meinen Augen voll. Die von Motorrad stehen mehr auf die neue Triumph : ruppige Gasannahme trotz Elektronik ohne Ende, 98 DB Standgeräusch und 8 l Verbrauch (18000 Euro). Wer fährt so etwas, m.E. aus der Zeit gefallen. Die große Masse der nc Käufer irrt nicht, ob alt oder neu , wir fahren einfach ein gutes Motorrad.

    Hallo, bei Einspritzer mit Kat würde ich das leerfahren des Tanks vermeiden. Beim Auto wird davon auch abgeraten. Ich danke auch nur so voll, dass es keine Sauerei gibt. Da ich nur den Seitenständer habe, ist volltanken ohnehin nicht möglich. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 3,5l , da die Reserve großzügig bemessen ist,hat man genug km, um eine Tankstelle zu finden. Die NC ist schon sehr sparsam, von meiner alten Maschine bin ich da ganz andere Werte gewohnt.

    Bin zwar noch nicht dran mit der tausender Inspektion, aber im Verkaufsgespräch war von 140 Euronen die Rede. Wenn nichts außerplanmäßig gemacht wurde, finde ich es sehr heftig. Es heißt doch: günstig im Unterhalt