Reifen RH09 (NC750X Bj. 2021)

  • #1

    Hallo zusammen,


    gemäß Fahrzeughandbuch gibt es für die RH09 (NC750X Bj. 2021) zwei Reifenempfehlungen, jedoch keine verbindlich vorgeschriebenen Reifen (siehe Bild):

    Vorne:

    Dunlop D609F

    Metzeler Tourance Next N

    Hinten:

    Dunlop D609

    Metzeler Tourance Next


    Die verbindlich vorgeschriebenen Reifengrößen sind:

    Vorne: 120/70 ZR17 M/C (58W)

    Hinten 160/60 ZR17 M/C (69W)


    Nach meinem Verständnis sollte es also möglich sein, alle Reifen mit den vorgeschriebenen Reifengrößen aufzuziehen.

    Sehe ich das richtig?

    Oder braucht es dafür Freigaben? (z.B. von Honda oder Reifenhersteller)


    Nun überlege ich, die Bridgestone Battlax BT-023 aufziehen auf meine RH09.

    Spricht da etwas dagegen?

    Hat jemand konkrete Erfahrungen mit dem Battlax BT-023 auf einer NC750X (vielleicht sogar RH09)?


    Was wäre eine gute Alternative?


    Danke & Grüße

  • #2

    Hallo, du siehst es richtig. Bei unserer neuen 750x kannst du aufziehen was du möchtest, Hauptsache die vorgeschriebene Reifengröße passt. Ich habe erst 1500 km mit den dunlops gefahren,brauche mir also noch keine Gedanken machen. Kann auch nichts negatives über den Reifen sagen. Insofern werden die erstmal zu Ende gefahren.

  • #3

    Moin zusammen,

    kann mir jemand erklären, wie der PST 2 (Hinterrad) bereits nach 3000km runter sein kann?
    Zugegeben, davon war die Hälfte Autobahn.
    Aber trotzdem hatte ich hier mal mit der 3fachen Laufleistung gerechnet. :/


    Oder kann ich hier noch 1000 draufjagen?

    Beste Grüße
    M

  • #8

    Der Battlax BT-023 hat von Bridgestone keine Freigabe für die RH09.


    Hier kann man die Reifenfreigaben von Bridgestone für die RH09 nachlesen:

    http://bridgestone-freigaben.m…D=mc&searchmode=search_mc

    Es ist also offenbar nicht ohne weiteres möglich, jeden x-beliebigen Reifen mit den passenden vorgeschriebenen Reifengrößen aufzuziehen und man sollte beim Reifenhersteller die Freigabe prüfen.

  • #9

    naja, er hat ja nicht den Battlax, sondern den Battlewing (gehe mal davon aus, dass es der BW501 vorne und der BW502 hinten ist), das ist ein älteres Modell, der Vorvorgänger des Battlax A41.

    Hatte den BW 2014 als Werksbereifung auf F700GS, und dort hatte ich einhe hohe Laufleistung, wenn ich mich richtig erinnere, knapp 15000 km.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!