Beiträge von daniel_linge

    Ich feiere, dass diese "Partei" von rechtsradikalen Kaspern in jeder Wahl, die gestern abgehalten hat deutlich verloren hat.


    Es grüßt.


    Daniel


    PS: Habe gerade geschaut, in meinem Wahlkreis haben Sie 5,irgendwas % geholt und natürlich verloren. Wenn ich die Augen fest zudrücke und mir was Wünsche, dann sind sie in 4 Jahren wieder irgendwo bei "andere"

    Kann ich so nicht bestätigen, War gestern auf der Assietta Grenzkammstraße. Übelster Schotter der Kategorie 3 - 4 nach Denzel. Hat Prima funktioniert. Ich musste nirgends weinend anhalten. Klar, das Fahrwerk kommt an seine Grenzen, hat aber übel Laune gemacht.

    Grüß Dich und Danke für die Bilder.


    Ich habe auch die hohe PUIG drauf mit einem Satz Schienen, der eine Höhenverstellung der Scheibe nach oben erlaubt. Bei 183 cm sitze ich im "ruhigen" Fahrwasser mit offenem Helm. Ich bin sehr zufrieden.


    Ich teile Deine Einstellungen zu den Windschlägen am Helm. Ein Fahren auf Dauer wird unmöglich, nervtötend und ist maximal frustrierend.


    Da es den Normkörper (bis auf meinen natürlich) nicht gibt, muss jeder für sich ausprobieren, was er an Zubehör benötigt. Ein sehr guter Freund mit seiner 2021 NC ist mit der Originalscheibe komplett zufrieden und versteht das ganze Gewese überhaupt nicht, was ich da betrieben habe.

    Die letzte große Reise klingt so fatalistisch. Ich hoffe, dass Dich nur die Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit zu so einem Titel verleiten und nichts ernsthaftes dahintersteckt.

    Deinen Film werde ich auf jeden Fall anschauen und freu mich drauf, gerade weil Norwegen immer noch auf meiner Liste steht.


    Gruß

    Daniel

    Nun ja, es mag ja auch Leut geben, die mit dem tiefen Eintauchen bei jedem Bremsvorgang ein Problem haben, gar das als "schwammig" und "unfahrbar" beschreiben. Mit einer sportlichen Fahrweise bist Du in Spitzkehren abwärts wie ein Boot unterwegs.


    Die Gabeln auszutauschen und progressivere selbstregulierende einzubauen ist zwar eine Lösung, aber auch kostspielig. Und hier liegt der Hase im Pfeffer.


    Mit unseren Hondas liegen wir in einem gewollten Preissegment, wo jedes Plus an Komfort mit Mehrkosten goutiert wird.


    Wer das möchte, kann im Zubehörhandel die entsprechende Gabel holen und einbauen lassen. Warum er dann aber nicht gleich die GS oder die AT geholt hat, entzieht sich meinem Verständnis.

    Grüß Dich, viele Grüße aus dem Süden der Republik.

    Bremerhaven ist eine schicke Stadt. Euer "Klimahaus" hat meiner Kinder begeistert.

    Selber fahre ich ganz gern an die Nordsee.


    Immer ordentlich Asphalt unter dem Reifen.


    Gruß

    Daniel

    Wer sich über den Wahlomat hinaus mit der Frage beschäftigen möchte, wen er wählen soll.

    Die Seite deinwal.de geht einen sehr vernünftigen Ansatz und fragt Entscheidungen der letzten Legislatur ab. Du kannst mit "dafür" oder "dagegen" Stimmen und am Ende wird der Deckungsgrad mit den Parteientscheidungen angezeigt.


    Das Parteiprogramm spielt da weniger eine Rolle als beim Wahlomat. Interessanterweise bekommt man etwas Gefühl dafür, was es tatsächlich bedeuten würde, in einer direkt beteiligten Demokratie mitzuwirken. Ich kann mir für meinen Teil nicht vorstellen, was es Volkswirtschaftlich bedeuten würde, wenn wir alle an der Entscheidung, ob die Umsatzsteuer für Unternehmen gesenkt werden sollte, beteiligt werden ohne zu wissen, was es für Auswirkungen hat.

    Bin ich fast komplett bei Dir. Nur das Verschrotten ist etwas derb. Betriebserlaubnis entziehen und vom TÜV wieder bescheinigen lassen. Dann bei der Dienststelle vorführen lassen. An dem Tag stehst dann dumm in der Pampa und musst gucken, wie der Hobel nach Hause kommt und hast einen ganzen Haufen organisatorischen Dreck an der Backe bis Du wieder fährst.

    Aber gleich verschrotten... Himmel, Dich wähl ich nicht schonmal.