Helm

  • #11

    Beim Valliant II gibt es das Problem nicht mehr. Shark baut die Evoline bis heute so beschi****.

    Der kleine Chelm ist ein Widerporst!

  • #12

    Den fährt meine Frau auch, auch mit Pinlock-Einsatz. Über eindringendes Wasser hat sie sich noch nie beklagt. Wir hatten zwar noch keine Fahrten im Starkregen, ab und an war es aber schon recht heftig.


    Viele Grüße,

    Axel

  • #13

    Wenn ein Visier trotz Pinlock beschlägt sitzt das Pinlock nicht richtig oder ist uralt und die Beschichtung ist runter geputzt.

    Der kleine Chelm ist ein Widerporst!

  • #14

    Das könnte sein: beim Evo sind die Pinlock-Befestigungen exzentrisch, d.h. man kann die Spannung des Einsatzes anpassen, bis die Dichtung gleichmäßig an der Scheibe anliegt (kleine Kreuzschlitzschrauben).


    Viele Grüße,

    Axel

  • #16

    Mal zurück zur Frage:


    Ich habe 4 Helme. Hat sich so ergeben im Laufe der Zeit und ich probiere auch ganz gerne mal rum. Jetzt ist es ein Klapphelm, ein Jethelm, zwei Integralhelme.

    Je nach Laune und oder Wetter werden die benutzt.

    Am liebsten nehm ich den LS2, der ist einfach unfassbar praktisch und darf offen gefahren werden.

  • #17

    Welches Model ist es von LS2..

    Werde mir definitiv eins zulegen,schon beschlosse Sache...nur nicht sofort,wenn Saison zu Ende ist ,dann sinken auch die Preise einwenig.

  • #20

    Danke Daniel für's Info.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!