Wie ist die Sitzbank in der neuen NC ?

  • #1

    Hallo…


    Ich wollte mal die neuen NC Besitzer fragen, wie ob an der Sitzbank Veränderungen wahrnehmbar sind ?

    Bei meiner Nc finde ich die Sitzbank relativ „hart“ und nach ca. 2 Stunden tut der Po so weh das man erstmal pausieren muss. Die Erfahrung hat mein Sozi auch gemacht.


    Hat jemand schon ne kleine Tour machen können und kann seine Erfahrung hinsichtlich der Sitzbank und Tourentauglichkeit geben ?


    LG


    Jens

  • #2

    Hallo Jens,


    hatte von Anfang 2016 bis Ende 2018 eine NC750S, Modelljahr 2016 (RC88). Hatte damals schon keine Probleme mit der Sitzbank und mit meiner 21er X nach knapp 2.000 km bislang ebenso nicht. Da jeder seinen individuellen Popometer hat, muss man das wohl selbst erfahren. Insgesamt ist die Sitzbank auf der strafferen Seite. Große Unterschiede verspüre ich jedoch nicht. Bin dazwischen allerdings 2 Jahre Ducati gefahren und habe nicht den direkten Vergleich.

    Von 2016 bis 2018: Honda NC750S 2016

    Ab 2021: Honda NC750X DCT 2021

  • #3

    Hi Jens,


    ich habe nicht so die Große Palette an Erfahrung aber auf der CB600F auf der ich gelernt habe tat mir der Hintern nach 1er Stunde weh (mag aber auch an der krassen Vibration dieser ausgelutschten Kiste gelegen haben).


    Ich habe mir mal für ein Wochenende die Kawasaki Vulcan S geliehen und hatte dort nach meheren Stunden fahrt keine Probleme.

    Ich bin auch die NC 750 X 2017er Modell gefahren und dort merkte ich schon, dass das Sitzen dort etwas härter ist als auf der Kawa.


    Nun mit meiner 2021er emüfinde ich diese Härte nicht. Kommt mir sehr weich und angenehm vor. Bin auch schon 4 stunden am stück drauf gesessen und habe nicht das verlangen diese tauschen zu müssen.


    Ob sich dies nach längerer Nutzung noch ändert weil die Polster ja dann "Eingesessen" sind kann ich erst später berichten. Zu Anfang macht mir der Sattel aber ein guten Eindruck,.

  • #4

    Möchte mich mit meiner Sitzbankfrage hier anhängen.

    Die Sitzhöhe wurde ja bei der neuen NC750X reduziert. Wie ist das denn jetzt mit dem Kniewinkel - gibt es bei den "Neubesitzern" einen Fahrer, der meine 1,86 hat und die Frage aus der Praxis beantworten kann ?


    gruß KARL

    Ich fühle meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Bedroht fühle ich mich durch Rechte und Beschränkte

  • #5

    Hallo Karl,

    die Sitzhöhe ist niedriger, weil die Federwege verkleinert wurden.
    Doch dadurch ändert sich ja nicht die Geometrie zwischen Sitz und Fußrasten, d.h. der Kniewinkel ist gleich geblieben.

    Anders ausgedrückt, es hat sich nicht nur die Sitzhöhe (über dem Boden) verringert, sondern im selben Maße auch die Höhe der Fußrasten über dem Boden.

    Grüße

    Grüße Schwabenbiker

    Einmal editiert, zuletzt von Schwabenbiker ()

  • #6

    Bei meiner 430 km Einführungsrunde hatte ich keine Probleme mit der Härte der Sitzbank.

    Yamaha Niken GT 2020

    MAXSYM 600 i 2020

    SYM Joymax 2021

    Yamaha Tracer 9 GT 2022

    Fiat Talento Business Van DCT 2021

  • #7

    Moin,


    ich habe zwar eine X aus 2015 (RC72), aber recht schnell auf eine Shad Sitzbank umgebaut.

    Bei der org. Sitzbank hatte ich nach 2h Probleme, mit der Shad gehts schon mal 6h, aber dann schmerzt auch der Popo.


    VG,

    Micha

    Piaggio PX80E Lusso --> Honda CB400N --> Piaggio Sfera50 --> 25J NIX --> BMW F800ST --> Honda NC750XD + NC750S

  • #8

    Grüß Gott aus dem Saarland,


    nun ich bekomme meine NC erst im Juli aber hatte eine 90 minütige Probefahrt mit Stadt, Land und Autobahn. Sicher kann ich sagen, dass die Sitzbank sehr bequem ist. Fahre derzeit noch, bis zur Inzahlungnahme, eine CB650R und da tut mir der Popo schon nach 30min weh, die ist recht stramm.


    Viele Grüße :boywink:

  • #10

    Hallo.

    Genau wie Ventus es schildert, war es an meiner NC 700 RC 61. Kauf im Juni 2020.


    Ich habe sehr schnell NUR die Sitzbank von einem Fachbetrieb nach meinen Angaben ändern lassen im Juli 2020.


    Seitdem einfach nur >sehr gut<.


    Habe eine Tagestour am 11.6.21 von 420 KM gefahren OHNE große Pausen. Und einfach sehr gut...


    War am 06.6.21 für eine Kaffeerunde unterwegs und kam in ein heftiges Gewitter. Nach zehn Minuten Pause unter einer Brücke =


    Und wieder sah ich den Vorteil. Sitzfläche Fahrer = 1 A, Soziateil stand noch das Wasser drauf. Dazu ist auch bei starken Regen die Originalbank nicht der Hit.


    Ach ja, nur so am Rande... bei längeren Touren trage ich eine RADLER-Hose mit Gel-Einlage. War im März 21 bei Aldi Süd im Angebot.


    Gruß Michael

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!