Beiträge von Macfak

    So einen kranken gab es bei uns in der Gegend auch mal.

    Sein Meisterstück war einen Hubschrauber des Rettungsdienstes der im Einsatz auf einer Straße gelandet war anzuzeigen!🤪

    Ich bin überzeugt, dass, wenn mehr Elektroautos auf der Straße unterwegs sind, die Krawallmacher einen schweren Stand haben werden. Denn dann fallen sie noch mehr auf, in dem Allgemeinen Geräuschpegeln, der sehr gering ist.

    Bei E Autos kannste Geräusche oft mit einem Lautsprecher simulieren. Bei Zweiräder wird das garantiert auch kommen, wenn es demnächst Leitungsstärkere , kleinere und leichtere Batterien gibt. Wenn du es möchtest kannst dann eine Harley-Davidson, eine BMW Boxer, oder oder eine Zwiebacksäge fahren, ganz wie du möchtest.

    Ich fahre seit drei Jahren ein E-Auto und möchte nie wieder auf einen Verbrenner umsteigen. Es ist einfach ein sehr komfortables, leises und trotzdem sportliches Auto.

    Vor 65 Jahren war es sehr selten einen Motorradfahrer zu treffen, weil alle keine Lust mehr hatten ohne Dach über dem Kopf unterwegs zu sein, denn sie konnten es sich jetzt endlich leisten ein Auto zu kaufen.


    Man konnte Motorradfahrer eine Gemeinschaft der überlebenden aus einer vergangen Episode nennen.

    Motorradfahrer wurden auch von vielen Hotels oder Gaststätten abgewiesen weil der Betreiber davon ausgingen das solche Leute sowieso kein Geld hatten, betrügen wollten, das Inventar verschmutzen oder anderer Gäste belästigen würden alleine wegen Ihrer Kleidung.


    Heute sind es Millionen Motorradfahrer und viele Geschäfte haben begriffen das, das sehr gute Kunden sind und oft über einiges an Geld verfügen.



    Grüßt hier jemand jeden Fremden auf der Straße?

    Grüßen sich Autofahrer auf der Straße wenn sie nicht gerade den gleichen Oldtimer fahren?

    Warum soll ich das heutzutage bei Motorradfahrer machen wenn es sogar oftmals Verkehrsgefährten ist.

    Hinzu kommt noch, dass die Typen, die du zurück gegrüßt hast, häufig beim nächsten Motorradtreff mit dir nichts zu tun haben wollen, weil du vielleicht das falsche Motorrad, sie überholt hast, falsche Klamotten oder was weiß ich was es für Gründe es gibt mit jemanden nicht zu kommunizieren.


    Die Zeiten, als Motorradfahrer eine eingeschworene Gemeinschaft waren, sind lange vorbei!

    Ich grüße schon seit 40 Jahren nicht mehr, weil es heute Blödsinn ist.

    Vor 50-60 Jahren warst du als Motorradfahrer ein Einzelgänger. Man hat, wenn man Glück hatte, in der Woche vielleicht mal einen Motorradfahrer getroffen hat, dann war es auch sinnvoll zu grüßen, denn wir waren eine eingeschworene „Familie“ die bewusst der kein Dach über dem Kopf haben wollte.

    Natürlich wurde auch sofort geholfen, wenn einer eine Panne hatte, was bei den zu 99% alten Motorrädern normal war.

    Es gab den gelben Schal den konnte man an den einen Lenker binden, und jeder wusste es braucht einer Hilfe.

    Manchmal wurde auch bewusst angehalten, wenn man jemanden begegnete, um einen kleinen Klönschnack zu halten.


    Heute ist Motorrad fahren eine Massenveranstaltung, es gibt Strecken da kriegst du den Arm gar nicht mehr an den Lenker zurück so viel begegnen dir.

    Also was soll der Quatsch?

    Natürlich sind Tabellen nur ein grober Hinweis aber besser wie Nix.

    Es kommt ja auch auf das Material der Schraube, ob mit Schmiermitteln oder ohne und das Material des Werkstücks an.

    Was aber bei guten Tabellen auch angeben wird.

    Mir ist es völlig egal ob einer seine Schrauben mit der Zange, Gefühl, einem universal Werkzeug (😖 das ist das letzte) oder einem Drehmomentschlüssel anzieht.


    Was ich als Werkzeugmacher über Schrauben, deren Wirkungsweise, Material Zusammensetzung von Schrauben und dem Werkstück, usw. gelernt habe kann so falsch nicht sein.

    Denn es ist logisch!

    Weil eine Schraube ist kein Niet sondern im weitesten Sinne mit einer einer Zugfeder vergleichbar.