Neue Modelle (alle Hersteller)

  • #3.372

    welche soll das sein hab da keine Sitzhöhe gefunden im Artikel

    nur eine Gesamthöhe

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :auto-dirtbike::auto-dirtbike::auto-dirtbike:


    NC750XD_21 / 1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • #3.373

    Ich habe das nur anhand des Bildes vermutet, denn schon der Motorblock scheint ein ganzes Stück über dem Boden zu sein.

    Vielleicht täuscht es auch etwas.


    Es grüßt

    sin_moto

  • #3.376

    Denke mal der Preis mit DCT wird etwa doppelt so hoch liegen wie eine NC also auf BMW GS Niveau.

    Ohne Kardanwelle könnte es dann ist bem Verkaufen schwierig werden es bleibt nur das DCT was BWM nicht hat aber sie haben eine sehr gute manuelle Schaltung ohne zu kuppeln.

    Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

  • #3.378

    Für die Schweiz sind die Preise der neuen NT1100 bereits bekannt für die Standardvariante:

    Manuelle Schaltung 14.260 SFr entspricht ca. 13.350 EUR

    DCT 15.490 SFr entspricht ca. 14.500 EUR

    Lieferbar in der Schweiz offenbar bereits ab Dezember 2021.


    Höhe und Anstellwinkel der Windscheibe sind fünf­fach einstellbar (die Differenz zwischen hoher und niedriger Position beträgt 164 mm), dazu schützen zusätzliche Windabweiser vor Fahrtwind. Beheizte Griffe, Gepäckkoffer, Hauptständer, Tempomat, Gepäckträger mit Haltegriffen für den Passagier, USB-­Anschluss und eine 12 Volt­-Steckdose komplettieren die Serienausstattung.

    6,5 Zoll­-TFT­-Touchscreen. Die elektronische Ausstattung umfasst drei Fahrmodis (Urban, Tour, Rain) und zwei frei konfigurierbare User-­Fahrmodis. Hinzu kommen eine drei­stufige Traktionskontrolle, Wheelie Control, LED-­Lichttechnik rundum, selbstrückstellende Blinker sowie ein Rücklicht mit Notbrems-Signalfunktion.


    https://www.moto.ch/honda-nt11…zWyuBIcHPpiBRxqjAqQ7GU5mM

    Grüße Schwabenbiker

  • #3.379

    Wenn man sich die Verkaufszahlen anschaut sieht die Praxis aber anders aus.

    BMW ist uneingeschränkter Spitzenreiter und und die Zuverlässigkeit ist bei weitem nicht so schlecht wie immer behauptet wird.

    Wenn ich z.B. 50 % Marktanteil an einem Produkt habe dann habe ich auch 50 % aller Störungen ist doch logisch und das wird dann von restlichen 20 Anbietern als unzuverlässig verkauft.

    Was nicht bedeute das eine BMW für mich zurzeit infrage käme.

    Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

  • #3.380

    Macfak BMW trifft bei vielen den Geschmack, aber ich denke der Erfolg in D ist nicht unbedingt weil die Produkte so gut sind.

    Das ist meines Erachtens zum Teil etwas national geprägt, man kauft gerne einheimisch. Die Leute kauf(t)en auch gerne Volkswagen. Wobei grad um die 90iger die Autos technisch den Japanern meines Erachtens weit hinterher waren. Heute kaufen aber auch immer mehr Hyundai oder KIA weil sich VW nicht jeder leisten kann/will.
    Dann kaufen viele "einfallslos". In meiner Gegend wohnen viele wohlhabende. Ich sehe hier öfters einen Porsche als einen Civic!
    Hätte ich soviel Geld würde ich mir was anderes gönnen und kein Porsche fahren, allein schon weil das ja jeder Hunz fährt der Geld hat.

    Eine BMW, grad die über 1l ist unter den Motorrädern halt ein gewisses Statussymbol, eben wie der 911.

    In Polen wirst du bei weitem nicht so viele BMWs sehen und wer sich ein teureres Motorrad dort gönnt, greift lieber zu einem amerikanischen Chopper!


    Aber es gibt ja auch Statistiken wie oft Motorräder innerhalb der ersten 10000km eine Reperatur brauchen, und da stehen die japanischen Big4 immer noch besser da als europäische Marken.
    Auch bei den Langzeittests der MOTORRAD haben die europäer ewig hinterher gehinkt. Aber ja, sie werden besser.

    Ich z.B. fühle mich von den Designs der Triumphs angezogen, Trident, Street oder Speed triple/twin, aber die haben in den letzten Jahren einige schwere Patzer gehabt ....

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!