Beiträge von noobBiker78

    Neee, aber irgendwie musste ich an diesen Klassiker von Queen denken als ich las das nach Weihnachten Kontaktverbote komplett gelten sollen ;):thumbup:<3 viele gehen gegen Mitternacht auf die Strasse ... und da sind auch andere !


    Bleib gesund!
    (Bei Raclette esse ich immer in sehr ungesunden Mengen :P:evil:)

    Jetzt bin ich aber neugierig: bleiben alle an Sylvester daheim vorm Fernseher hocken?

    Wenn zu viele Nachbarn um Mitternacht auf der Straße stehen ist das ja gefährlicher als die "Spaziergänge" der Staatsfeinde...

    Fällt euch auf das immer mehr Virologen und Ärzte aus dem Amt ausscheiden?


    Früher für die Regierung beratend tätig, heute diskreditiert oder entlassen.

    Ich habe regelrecht das Gefühl wenn man Aussagen macht, die die Handlungen der Regierung nicht stützen gilt man heutzutage als inkompetent.


    Neuestes Mitglied dieser Riege Alexander Kekulé.

    "Ein "Wellenbrecher"-Lockdown gegen #Omikron wäre aufgrund der für Geimpfte und Genesene i.d.R. leichten Verläufe unverhältnismäßig und wegen der hohen Ausbreitungsgeschwindigkeit der Variante zwecklos."


    In Österreich läufts anscheinend ähnlich.

    Nun bei uns gibt es enorm viele Traditionen, einige davon werden wir nicht schaffen, da "Lockdown"...


    Aber Heiligabend wird "gefastet", man hält sich bis zum Abendmahl zurück. Fleisch gibt es erst an den Feiertagen.

    Traditionell werden an Heiligabend 13 Gerichte serviert, aber da dies ja wirklich extrem wäre zählen Beilagen und Desserts als Gerichte.

    Wenn die Generationen der Familie(n) zusammenkommen kommt man aber manchmal hin, dieses Jahr eher wieder nicht.


    Zu den Pflichtgerichten zählen: Karpfen, Barszcz (Rote Beete Suppe), Uszka (Kleine Maultaschen), Salatka (ähnlich wie Kartoffelsalat aber zusätzlich Möhren, Erbsen, Saure Gurken uvm.) uvm. Generell wird an Heiligabend viel Fisch gegessen, auch Heringe in vielen Variationen.


    Die Frauen sind in der Regel bereits mit den Vorbereitungen der Gerichte jetzt schon beschäftigt. Ab Heiligabend wird eher nur nur warm gemacht.


    Es wird immer ein Gedeck mehr angerichtet, für den Fall das ein unerwarteter Gast kommt. Es käme nicht in Frage jmd abzuweisen, egal ob er verlumpt, der nervige Nachbar oder ungepoostert ist.

    Unter jedem Gedeck ist eine Münze/Karpfenschuppe die es bis zum nächsten Jahr aufzuheben gilt, dies soll sicherstellen das Magen und Geldbeutel nicht leer sind im nächsten Jahr.


    An Heiligabend bekommt jeder ein Stück Laib Christi, und teilt mit jedem. Dabei wünscht man dem anderen bestes, persönliches fürs nächste Jahr. Wenn gegessen wurde gehen die Kinder ans Fenster oder raus und schauen ob der Stern schon leuchtet, manchmal wird er besungen. Wenn man ihn entdeckt dann heisst es das jetzt wohl die Geschenke unterm Weihnachtsbaum zu finden sind.


    Danach wird wieder gegessen, süß.


    Idealerweise würde man einen Spaziergang zum Gottesdienst machen, aber das wird mit den jahren laxer.
    Und da man ja etwas Bewegung hatte, kann man wieder Essen :D


    Kurz vor Mitternacht sollte man auch mit den Tieren sprechen, sich entschuldigen wenn nötig, ihnen geloben im nächsten Jahr sie gut zu behandeln.


    Wesolych Swiat

    Ein bisschen Knall und Licht ist ja ganz nett, aber da schaue ich mir lieber ein professionelles Feuerwerk an.

    Die Raketchen ausm Discounter erzeugen ja oft mehr Rauch, Gestank und Dreck als das ganze Wert ist.


    Nebenbei: in Polen wird ja auch geböllert, aber das scheint dort bei weitem nicht so beliebt zu sein wie in Deutschland.

    Würd mich nicht wundern wenn die meisten Pollenböller in D gezündet werden würden :D

    Meine Kids gehen zum Taekwando,


    dort ist 2G, außer für Kinder. Da Kinder zur Schule gehen sind sie eigentlich getestet und da selbst der Stiko Chef seine Kinder nicht impfen würde (https://www.swr.de/swraktuell/…na-impfen-lassen-100.html) zieht man sie in den Impfwahn noch nicht rein.

    Aber meine Tochter macht mit und wirbelt wie ein tasmanischer Teufel, ist aber noch im Kindergarten und darf dann sogar ungetestet mitmachen.


    Die Dame die das alles verwaltet ist ungeimpft und testet sich wohl nicht immer, es gibt Tage da steht sie mit dem Telefon draußen und hackt vorm Gebäude ab wer kommt etc... weil drinnen ja 2G ist :D