Beiträge von noobBiker78

    Mehr Leistung ist natürlich nicht verkehrt, aber irgendwie sehe ich das immer gelassener.

    Klar habe ich manchmal Lust etwas mehr Leistung zu spüren. Dann mache ich eine Probefahrt und dann ists meistens auch schon wieder gut :D (hach die Hornet 900 SC48 geht mir nicht mehr ausm Kopf)


    Als ich vor 4 Jahren anfing Motorrad zu fahren meinte ich nach einer Zeit das es keinen Sinn macht aufzusteigen solange ich nicht das Potential der NC nutzen kann. Mittlerweile kann ich schon viel mehr von der NC abverlangen als früher, aber es kommt die Erkenntnis das ab einem bestimmten Grad das Risiko zu hoch ist. Klar geht manchmal mehr Tempo mehr Schräglage, aber dann fahre ich schon so das ich auf Gefahren hinter der Kurve gar nicht mehr die Zeit habe zu reagieren.
    Naja für die paar Sekunden auf der Geraden nachm Ortsausgang ist mehr Leistung nett, oder mal kurz fürs Überholen, aber sonst reichen schon die wenigen NC PS um sich den Thrill des Grenzbereiches zu holen und den Thrill den Führerschein verlieren zu können ;)

    Ich habe meine auch nicht umgestellt, aber nach zuletzt 2 Jahren ging sie nun 10min nach, das war nun doch ein Grund.

    Ohne Gebrauchsanleitung 1min Knöpfe rumgedrückt bis ich das System begriffen habe :) dann gings schnell.

    Macfak BMW trifft bei vielen den Geschmack, aber ich denke der Erfolg in D ist nicht unbedingt weil die Produkte so gut sind.

    Das ist meines Erachtens zum Teil etwas national geprägt, man kauft gerne einheimisch. Die Leute kauf(t)en auch gerne Volkswagen. Wobei grad um die 90iger die Autos technisch den Japanern meines Erachtens weit hinterher waren. Heute kaufen aber auch immer mehr Hyundai oder KIA weil sich VW nicht jeder leisten kann/will.
    Dann kaufen viele "einfallslos". In meiner Gegend wohnen viele wohlhabende. Ich sehe hier öfters einen Porsche als einen Civic!
    Hätte ich soviel Geld würde ich mir was anderes gönnen und kein Porsche fahren, allein schon weil das ja jeder Hunz fährt der Geld hat.

    Eine BMW, grad die über 1l ist unter den Motorrädern halt ein gewisses Statussymbol, eben wie der 911.

    In Polen wirst du bei weitem nicht so viele BMWs sehen und wer sich ein teureres Motorrad dort gönnt, greift lieber zu einem amerikanischen Chopper!


    Aber es gibt ja auch Statistiken wie oft Motorräder innerhalb der ersten 10000km eine Reperatur brauchen, und da stehen die japanischen Big4 immer noch besser da als europäische Marken.
    Auch bei den Langzeittests der MOTORRAD haben die europäer ewig hinterher gehinkt. Aber ja, sie werden besser.

    Ich z.B. fühle mich von den Designs der Triumphs angezogen, Trident, Street oder Speed triple/twin, aber die haben in den letzten Jahren einige schwere Patzer gehabt ....