NC 750 X ab Modelljahr 2021 in der Presse

  • #101

    Ich empfinde das ähnlich wie Macfak.


    Und ich meine auch nicht das Thema Gelände, das habe ich mit dem Verkauf meiner AT mit verkauft. Aber daß die NC in die Adventuresparte gehört, kann man nun dank GeoAlex wirklich nicht bestreiten.


    Ich meine das, für mich, unzureichende Dämpfungsverhalten auf schlechten Straßen. Und dazu zählen für mich nicht irgendwelche Querrillen oder Gullideckel oder Bitumenstreifen, sondern wirklich Hunderte Meter mit geflickten Straßenlöchern, kurze Dauerwellen oder auch kleinen Schlaglöchern. Gerne auch grobes Kopfsteinpflaster was schon seit Kaiserzeiten seinen Dienst tut.

    Ich bin noch nie ein Motorrad gefahren was bei solchen Straßenbedingungen so im Lenker gestukert hat wie die neue NC. Von Fahrschule bis jetzt. Auf neuen/normalen/glatten Straßen finde ich das Fahrwerk super.


    Und ich bin kein Rennfahrer, kein Geländefetischist und kein Blümchenpflücker. Ich fahre das was die Maschine kann, was ich darf ( + - ein paar Prozent) und genieße die Landschaft, die frische Luft und die Physik beim Motorrad fahren.

    Und ich bemängele auch nicht, daß irgendwie die Bodenhaftung flöten geht. Eher hatte ich bei der ersten wirklich schlechten Straße das Gefühl, daß mir gleich der Lenker flöten geht wenn ich ihn nicht festklammere. So ungefiltert kam mir das Fahrwerk vor.


    Das ist schade, da mir die NC sonst wirklich sehr gefällt! Aber ich möchte meine Touren nicht nach Straßenbeschaffenheit planen, sondern einfach drauflos fahren, egal was kommt. Und dafür bräuchte ich ein bischen mehr Komfort in der Gabel ohne, daß es die Sicherheitseigenschaften des Fahrwerks reduziert.

    Wie einige hier im Forum auch schon sagten, wäre das mit anderem Gabelöl und/oder anderem Luftpolster durchaus zu erreichen.

    Daher werde ich das erst probieren bevor ich alles über den Haufen schmeiße.


    Mal ein anderes Thema:


    Wie findet ihr es eigentlich, daß eine kleinere Klasse als die NC, nämlich die 500er, durch die Bank weg für nächstes Jahr Upsidedowngabeln und Doppelbremsscheiben spendiert bekommt? Ich dachte immer das wäre viiiiel zu kostenintensiv in dieser Preisklasse und würde die attraktiven Preise dieser Maschinen nur unnötig in die Höhe treiben. Genau solche oder ähnliche Upgrades wurden schon öfter bei der NC vermisst. Und da die Preise der 2022er 500er Klasse dadurch nun nicht exorbitant gestiegen sind, frage ich mich, warum hat die NC sowas nicht. Aber vielleicht kommt das ja noch mit der Modelpflege 2022.

  • #102

    Nun bei Buckelpiste spüre ich die Stöße schon deutlich, aber irgendwie habe ich damit kein Problem.

    Wenn das zu gut weggebügelt wird fühlt sich das irgendwie indirekt an, manche könnten es schwammig nennen.

    Schlimmer finde ich, wenn ich anfange zu spüren das sich was aufschaukelt und ein Eigenleben entwickelt, und das kann ich der NC nun wirklich nicht nachsagen... zumindest solange ich nicht an die 200kg auflade.


    Wenn sich etwas am Fahren auf schlechter Straße unsicher anfühlt könnte es aber der Reifen sein.

    Denn während meine 2016er definitiv das schwächere Fahrwerk hat, traue ich ihr da mit dem Road 5 mehr zu als der neuen mit dem Erstausrüsterreifen.


    Bat-Bike Upsidedowngabel ist nett, aber kein muss. Doppelscheibe täte ich begrüßen. Wenn sie schneller anhält wäre schön aber die Bremsbeläge würden sich dann theoretisch halb so schnell abnützen. Beides bietet aber was fürs Auge. Moderne bunte Displays auch.

  • #103

    Bat-Bike Das tut mir leid, dass dich das Fahrwerk so enttäuscht. Kann deine Kritik aus eigener Erfahrung überhaupt nicht teilen. So unterschiedlich können Erfahrungen sein. Egal bei welchem Motorrad, hat der Reifen bei mir nicht selten einen deutlichen Unterschied im Fahrverhalten bewirkt. Welches Modell fährst du? Welchen Luftdruck? Klar kann man auch die Gabel optimieren, aber ich würde erst einmal am Anfang der Kette beginnen, also an Dingen, die bereits vorhanden sind. Alles andere dann on Top, wenn nötig oder gewünscht.


    Den Begriff Adventure kann man - wie in einem meiner vorherigen Romane hier zu lesen - immer diskutieren. Wer sich die Maschine anschaut, der gibt nicht mehr viel auf die Marketingtexte, auch wenn diese sogar die Straßennutzung hervorheben. Wenn das Motorrad dann aber für einen selbst so schlecht fahrbar ist, dann passt es wohl nicht zu den eigenen Anforderungen. Deswegen ist eine Probefahrt auf aussagekräftigem Gebiet ja so sinnvoll. Hoffe, dass sich für dich noch eine praktikable Lösung ergibt und viele andere diese Probleme nicht haben werden.


    Zum Thema Doppelscheibe und USD-Gabel: brauche ich persönlich beides nicht. Für mich passt das Fahrwerk und die Bremse eben so. Wer es unbedingt möchte, kann gerne zu einem Modell mit diesen Komponenten greifen. Aber auch hier gehen Wünsche und Meinungen wie so oft auseinander. Das ist ja auch völlig legitim. Man kann es leider nie jedem recht machen.


    Was sich Honda modellpolitisch dabei denkt, kann verschiedene Gründe haben. Wenn die Gabeln und Bremsanlagen eh im Regal liegen und sich das somit rechnet, warum nicht. Womöglich sind dem oft jungen 500er-Klientel diese Komponenten allein beim Auftritt schon wichtiger, als den vermutlich etwas älteren NC-Fahrern. Natürlich nur subjektive Spekulation. Gerade auch andere Länder haben gerne auch mal ganz unterschiedliche Sichtweisen, die mit dem deutschen Markt nicht so viele Schnittmengen haben. Unterm Strich verkauft Honda beide Modellreihen weltweit sehr gut, also wird das für den Hersteller so oder so schon passen. Für die Kunden wohl auch.

    Von 2016 bis 2018: Honda NC750S 2016

    Ab 2021: Honda NC750X DCT 2021

  • #104

    Danke für Deine Antwort. Ich habe den Metzeler bekommen als Erstausrüstung. Ich werde morgen mal eine Runde fahren und mit dem Luftdruck spielen gehen. Vielleicht bringt das ja schon was. Wie weit würdet ihr mir denn raten maximal bei den NC Reifen mit dem Luftdruck runter zu gehen? Vorne 2,3 hinten 2,5? Vorgabe ist glaube 2,5 vorne und 2,9 hinten oder?


    Zu den neuen 500ern. Ich persönlich brauche auch keine Upsidedown oder Doppelscheiben. Meine NC bremst sehr gut für nur eine Scheibe vorne. Bin zufrieden damit. Upsidedown würde uns aber die Gabelschützer sparen und die komplette Gabel wäre geschützt durch diese Bauweise...also wenn ich jetzt mal von der neuen CB500X ausgehe.


    PS: Bist Du denn nun schon mit Deinem Windschild weiter gekommen oder habe ich das überlesen?:/

  • #105

    fahre erstmal den vorgesehenen Luftdruck

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :auto-dirtbike::auto-dirtbike::auto-dirtbike:


    NC750XD_21 / 1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • #106

    Bzgl. Windschild berichte ich natürlich sofort im Windschild-Threat, wenn mein Wunschmodell auf dem Markt ist. In meinem Fall ist das die Puig Sportscheibe. Hatte auch einen Link im dortigen Beitrag gepostet.

    Von 2016 bis 2018: Honda NC750S 2016

    Ab 2021: Honda NC750X DCT 2021

  • #107

    Haargenau meine Meinung, auf guten Strassen liegt sie perfekt, aber sobald es anfängt zu rütteln in Verbindung mit dem doch recht nervösen E-Gas, fährt sich das gute Stück einfach nur noch mega anstrengend.


    Nach nur 3000 Kilometern habe ich mich entschieden sie wieder abzugeben.

    Passt einfach nicht zu mir. Und irgendwie vermisse ich die erhöhte Sitzposition und die längeren Federwege der RC90.

    Bei mir gehts wieder zurück auf die RC90.

    Erst die Maschine, dann der Mensch.

  • #108

    Das hier wäre eine 750-er Enduro von Honda:


    HONDA TRANSALP 750

    Kleinere Honda Africa Twin kommt

    Gerüchten zufolge arbeitet Honda an einer Honda Transalp 750. Sie könnte im Mittelklasse-Reiseenduro-Segment als kleine Africa Twin mitmischen.

    Möglicherweise wird sie schon im November 2021 auf der EICMA in Mailand vorgestellt.


    https://www.motorradonline.de/…a-transalp-750-fuer-2022/

    Grüße Schwabenbiker

  • #109

    https://www.motorrad-magazin.a…p+850:+Kleine+Africa+Twin

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :auto-dirtbike::auto-dirtbike::auto-dirtbike:


    NC750XD_21 / 1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • #110

    So, bin jetzt ne 200Km Runde gefahren und war vorher Luft tanken. Haha, der Luftdruck war schon bei 2,3 vorn und 2,7 hinten. Normaler Druckverlust seit Abholung, da ich gleich nach Abholung 3 Wochen im Urlaub war und danach ne Weile nicht fahren konnte.

    Das heißt, ich bin die letzte Runde auch schon mit weniger Druck als vorgeschrieben gefahren. Daher habe ich auf Sven's Ratschlag hin auch erstmal den Normdruck reingefüllt und bin damit gefahren.

    Mir sind ganz feine Straßen und auch ein paar schöne Holperstrecken unter die Räder gekommen. Wie gesagt auf glatten Straßen alles tutti. Auf den holprigen Passagen sehr anstrengend zu fahren. Aber da kann man sich ja drauf vorbereiten wenn man die sieht, auch wenns nicht schön wird.

    Schlimmer fand ich die Sachen die ich nicht gesehen habe und die nur durch ein stures Lenker hochspringen bemerkbar wurden.

    Dann hab ich so eine richtig schöne alte Kopfsteinpflasterstraße befahren wegen Sackgasse. Die kenne ich schon so aus meiner Kindheit.

    Ich habe es am Ende der Pflasterstraße, wo die Querstraße wieder auf Asphalt führte, nicht geschafft, den Blinker zu setzen so hat die Fuhre gestukert.

    Ich glaube da hilft auch kein anderes Gabelöl mehr. Die neue NC ist einfach zu straff für mich. Es gab noch die ein oder andere Unebenheit die doch recht heftig in den Lenker weitergegeben wurde.

    Schade. So brauch ich gar nicht anfangen die anderen Baustellen wie Windschild oder Sitz auf mich zu ändern.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!