Wieder ein Reifenthread

  • #31

    sehr Umweltgrecht

    und kommt ihm selbst zu gute 👍🏻👍🏻👍🏻

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :auto-dirtbike::auto-dirtbike::auto-dirtbike:


    NC750XD_21 / 1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • #32

    Bin jetzt ca. 6000km Road Attack 3 gefahren, 1000km macht er noch. Nächste Woche kommen wieder Road 5 drauf. Die Road Attack 3 kann ich aber sehr empfehlen, halten bei mir länger als Road 5.

  • #33

    Warum der Wechsel dann?

  • #34

    Habe beide Reifen gefahren und bin mit beiden bestens zufrieden und würde sie als gleichwertig einstufen. Da entscheidet dann beim Wechsel der Preis oder die Vorliebe für eine Marke.

    Gruß Winni

  • #35

    Bei mir kommt jetzt vor der Frankreich Tour im September der Conti Trail Attac 3 drauf.

    Bin auf die Performance gespannt. Laufleistung ist mir relativ egal, solange ich die Tour fertig fahren kann.


    Mit der Niken bin ich bei der ersten Frankreich Tour - heuer im Juni - ziemlich angeraucht. Der Michelin Road 5 war nach nicht ganz 3.000 km an den Kanten am absoluten Ende. Bin auch früher nach Hause gefahren. Egal - es hat einfach riesen Spaß gemacht.

    Mit der NC fahre ich allerdings um vieles gemäßigter. Also schätze ich so um die 6.000 km Laufleistung.

    Yamaha Niken GT 2020

    MAXSYM 600 i 2020

    SYM Joymax 2021

    Yamaha Tracer 9 GT 2022

    Fiat Talento Business Van DCT 2021

  • #36

    Weil ich früher immer etwa die gleichen Reifen gefahren bin und nur durchprobieren und vergleichen macht klug.


    Ich mach dieses Jahr max. noch 5000km wenn überhaupt und dafür wird der Road 5 noch reichen dieses Jahr.

  • #37

    Meine originalen Reifen auf der NC750X NC90 (Baujahr 2020) sind nach dem Urlaub leider (oder zum Glück) auch runter. Sie haben immerhin 12.000km und ein paar zerquetschte gehalten.

    Da mein Bruder wie ein Henker fährt und seine Reifen sehr guten Grip haben und jetzt über 14.000km runter haben, habe ich mich für seine Marke entschieden.


    44928581 - Dunlop, Sportmax GPR-300 , 160/60 ZR17 TL (69W) 1 x 86,20 €

    44928582 - Dunlop, Sportmax GPR-300 , 120/70 ZR17 TL (58W) Vorderrad 1 x 68,00 €

    Gesamtbestellwert: 154,20 €


    Den Preis finde ich okay. Eigentlich hatte ich die ContiTrailAttack 3 in der engeren Wahl, aber 270,-€ Öcken waren mir dann doch zu fett.


    Nun hoffe ich, dass die Reifen in meiner Größe auch so einen guten Grip haben und ebenfalls weit über 14.000km halten.


    :whistling:

  • #38

    Hab jetzt Road 5 drauf, boa fährt sich das komisch wenn man vorher 2 Sätze Conti gefahren ist :D. Die NC fällt von alleine in die Kurve, muss sogar etwas gegenlenken ... Und die Reifen müssen wieder 50km eingefahren werden, die Conti geben da schon ab paar Meter mehr vertrauen.


    Aber hab mich schon fast wieder dran gewöhnt und es ist einfach mega wie gut der Road 5 in die Kurve fällt und wie man durch die Kurven ziehen kann (sobald die Reifen an der Seite eingefahren sind ...)

  • #39

    Ich habe erst am Montag diese Reifen aufziehen lassen, weil etwas Profil war noch auf den originalen von Honda.


    Falls einer mit dem Gedanken spielt, sich die Sportmax GPR-300 aufziehen zulassen.

    Sie können alles besser als die Originalen. Bessere Dämpfung, besserer Grip, besseres Kurvenverhalten.

    Ich habe sie jetzt gerade einmal ca. 100km gefahren und fühle mich sicherer als mit den Honda Sohlen.


    Ich kann eine eindeutige Kaufempfehlung für die Sportmax GPR-300 geben. Ich unterstelle, dass sie in für mich um Faktor 5 bessere Fahreigenschaften aufweisen. :thumbup:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!