Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 14:52

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 19:36 
Zitat:
... nur die fette K hättest du fressen sollen. 8-)
Bernhard, wie kannst Du nur so etwas schreiben... :naughty:
Zitat:
Hallo, ich bin bisher 103000 Km mit meiner Honda Deauville gefahren, mit Radio.
Wahrscheinlich lief gerade die Bundesliga :whistle:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 00:27 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Zitat:
Zitat:
"Was meinst Du mit fette K?"
Die die ständig deinen Weg versperrt hatte......... :twisted: war eine BMW K1600GT, genannt "fette K" wegen den unnötigen 3 Zylindern welche die zuviel mitschleift. :lol:
Und mit fressen meinen "wir" oder auch nur ich ..... hinter dir lassen, anders ausgedrückt "einfach" überholen. :D
Der welcher ständig vor mir war, war eine Honda ST und übrigens ein Kollege, mit dem ich meistens unterwegs bin! Darum habe ich ihn nicht überholt! Er führt auch eine Kamera mit, eine GoPro. Manchmal filmt er auch rückwärts!
Aber diesmal habe nur ich gefilmt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 11:41 
Zitat:
"...Der welcher ständig vor mir war, war eine Honda ST und übrigens ein Kollege, mit dem ich meistens unterwegs bin! Darum habe ich ihn nicht überholt! ..."
Oh ja jetzt wo du es sagst sehe ich es auch :oops: aber ich hab halt im Filmchen mehr auf die schöne Landschaft geachtet.
Das ihr beiden zusammen gehört habe ich mir natürlich gedacht, nur die Kulisse von hinten habe ich tatsächlich mit der BMW verwechselt :o dabei fehlen doch ganz klar 2 Löcher, verflixt und zugenäht. :whistle:
Ich sehe die wohl doch zu selten von hinten. :shhh:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 12:36 
Zitat:
Ich sehe die wohl doch zu selten von hinten. :shhh:
:twisted: Oder sie überholen dich zu schnell... :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 12:41 
Zitat:
Zitat:
Ich sehe die wohl doch zu selten von hinten. :shhh:
:twisted: Oder sie überholen dich zu schnell... :D
Genau Andreas sicher soooo schnell, das man die überhaupt nicht sieht ;) oder die gibt es so selten :? nein ich hab's, ich fahre zu enge Sträßchen, der Odenwald ist ja zu klein für Überschall. :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 19:43 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Nichts los im Moment!
Tagebuch:

http://nc700xd.blogspot.com/2013/05/nic ... oment.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2013, 23:08 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Die Reie steht vor der Tür....

http://nc700xd.blogspot.com/2013/05/noch-5-tage.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2013, 20:33 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Schaut wieder mal rein!
Schon 6 tage unterwegs...
http://nc700xd.blogspot.com/2013/06/sch ... rwegs.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2013, 23:15 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Es geht weiter.....


http://nc700xd.blogspot.com/2013/06/sch ... ahren.html


Gruss aus den Pyrenäen

Paul


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2013, 18:07 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Ferien zu Ende

http://nc700xd.blogspot.com/2013/06/wie ... hause.html

www.deauville.ch/Reisen.htm

Gruss

Paul


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2013, 22:36 
:clap: amtliche Tour - Respekt!! Euren Tourenbericht richtig nachzuvollziehen muß man sich mal etwas Zeit nehmen. Werd aber mal reinschmökern.

Kannst du das Moped noch sehen, oder hast du erstmal die Nase voll? über 6.000 km in zwei Wochen, macht über 420km am Tag - uiuiui... Da wär mir die Kupplungshand abgefallen - zum Glück haste DCT! ;)

Viele Grüße, Ryker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2013, 19:38 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Hab wieder was geändert:

http://nc700xd.blogspot.com/2013/07/versuche.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2013, 19:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:56
Beiträge: 3072
Modell: NC750X (ehem. NC700X)
KM-Stand: 7
Wohnort: Pfullendorf
:handgestures-thumbupleft: ...gefällt mir


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2013, 18:12 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
12000er Service

http://nc700xd.blogspot.com/2013/09/ers ... rvice.html


Gruss Paul


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2013, 22:23 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 22:04
Beiträge: 93
Modell: NC700 X DCT - silber
Zitat:
Funktioniert. ;)
Glaube aber nicht, dass du auf <=3,5l kommen wirst. Mit den DCT-Versionen ist das schwer erreichbar. Unter 4l sind aber kein Problem.
finde ich nett so einen moppi-blog :) . übrigens emil, bin ja eh auch immer sehr vorsichtig mit verbrauchsangaben, aber fakt ist ich habe noch nie mehr als 3.6l/100km verbrannt, nicht alleine,
nicht zu zweien am mopped. letztes we ausritt mit meiner sozia, topcase + seitenkoffer von wien
weg quer über die alpen und retour, etwas über 900km, viel im sport modus und noch mehr händisch geschalten
und ich war bass erstaunt, dass der verbrauch bei 3.6l/100km lag .

_________________
Suzuki RV50, Daelim Otello, Honda Cityfly, Suzuki Freewind, Moto Guzzi California, Kymco Downtown, NC700X, CB1100


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2013, 22:45 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Kann ich bestätigen...zwischen 3.5 und 3.7 Liter in jeder Lebenslage!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2013, 17:37 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Zitat:
Zitat:
Funktioniert. ;)
Glaube aber nicht, dass du auf <=3,5l kommen wirst. Mit den DCT-Versionen ist das schwer erreichbar. Unter 4l sind aber kein Problem.
finde ich nett so einen moppi-blog :) . übrigens emil, bin ja eh auch immer sehr vorsichtig mit verbrauchsangaben, aber fakt ist ich habe noch nie mehr als 3.6l/100km verbrannt, nicht alleine,
nicht zu zweien am mopped. letztes we ausritt mit meiner sozia, topcase + seitenkoffer von wien
weg quer über die alpen und retour, etwas über 900km, viel im sport modus und noch mehr händisch geschalten
und ich war bass erstaunt, dass der verbrauch bei 3.6l/100km lag .
Sehe nicht ein, warum das mit der DCT-Version einen schlechteren Wert ergeben soll! Da es sich hier ja nicht um einen Wandler handelt, sondern da wird direkt geschaltet und zwar schneller als von Hand!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2013, 12:32 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
neuer Eintrag Tacho...


http://nc700xd.blogspot.com/2013/10/tac ... gkeit.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 19:08 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Eintrag im Tagebuch

http://nc700xd.blogspot.com/2014/04/hal ... al-da.html

Video 44 Min 2 Wochen Spanien

http://vimeo.com/90365652


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Sa 19. Apr 2014, 07:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 18:15
Beiträge: 1297
Modell: AT DCT Tricolor
KM-Stand: 14000
Wohnort: Schwäbisch Hall
Tolle Sache mit dem Blog :clap: da werde ich mir mal Zeit am Laptop nehmen da es auf dem Smartphone zu anstrengend ist. Freue mich darauf mich da durchzu schmökern.
Was den Verbrauch bei DCT, angeht siehe meine Signatur. So schnell wie es erlaubt ist, gelegentlich kurz drüber. Meist im D Modus, aber immer mal spielen mit S oder rein manuell. Bisher aber auch keine Autobahn. Bin sehr zufrieden.

_________________
Ex NC 700 X DCT rein manuell über 20tkm: 3,5 l (max Verbr 3,7 l/min 3,1 l)
AT DCT S1 Modus: Schnitt über 14tkm: 4,6 l (max 5,4l/min 4,2l)
Längste Tagestour: 624 km


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 22:24 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Pneuwechsel und mehr

Hier weiterlesen:

http://nc700xd.blogspot.com/2014/05/pneuwechsel.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2014, 21:25 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 592
Modell: NC 700 X DCT
KM-Stand: 7777
Wohnort: Nürnberg
Toll gemacht! Sehr aufwändig und liebevoll! :clap:
Werde bei Gelegenheit mal mehr Details lesen!

Beste Grüße vom Ryder

_________________
Es grüßt herzlich aus Franken

Harry
Member of FNCR


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 15. Jun 2014, 15:37 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
weiterlesen:


http://nc700xd.blogspot.ch/2014/06/radi ... -pneu.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: So 4. Jan 2015, 21:35 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Habe schlechtes Gewissen
war lange nicht mehr aktiv!
Hier gehts weiter

http://nc700xd.blogspot.com/2015/01/nc7 ... stand.html


Gruss PM


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch einer NC700XD
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2015, 21:23 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 23:01
Beiträge: 44
Modell: nc700xdct
Lebe noch....

https://www.blogger.com/blogger.g?blogI ... 0#allposts


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste


Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de