Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 05:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 10:42 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 22:03
Beiträge: 50
Modell: 750x
KM-Stand: 0
Hallo zusammen,

ich plane letzte Mai-Woche eine Tour an Gardasee und Dolomiten. Mein Hauptquartier wird oberhalb vom Gardasee (Folgaria, Rovereto) liegen, sodass ich es nicht soweit in die Dolomiten haben und relativ zügig am Gardasee bin.

Ich habe jetzt geplant dort 5 Nächte zu bleiben. 1 Nacht Hinfahrt aus FFM und Rückfahrt nach Hause nicht eingerechnet.

Nun überlege ich aber, anstatt 5 Nächte an einem Ort/Hotel zu bleiben, vielleicht weitere Standorte einplanen soll und vielleicht weiter richtig Toskana zu fahren, anstatt die 5 Tage in den Dolomiten und am Gardasee zu verbringen. Es geht primär um das Motorradfahren. Mag es kurvig und hügelig.

Was würdet ihr mir empfehlen? an einem Ort bleiben und die Dolomiten zu erkunden und Gardasee? Wird das langweilig in 5 Tagen oder besser weiterfahren in die Toskana? Ist es generell in der Toskana besser zum fahren wie in den Solos/gardasee?

Ich war an noch keinem Ort dort zum fahren, von daher bin ich relativ offen und weiß nicht was mich erwartet. Vom Wetter her sollte wohl die Toskana und der Gardasee sicherer sein wie die Dolomiten.

Wäre für jeden Tipp und evtl. sogar Routenempfehlungen sehr dankbar. Würde mich dann an die Hotelplanungen machen...

Vielen Dank


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 13:46 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: So 12. Jul 2015, 06:58
Beiträge: 221
Modell: NC 750 X RC 72 // TDM 850
KM-Stand: 41500
Wohnort: 73630 Remshalden
Hi
Ich würde das eher bisschen aufteilen. 2 Tage Dolomiten dürften zu der Jahreszeit eigentlich ausreichen. Gibt auch Anfang Juni da noch strecken, die verschneit sind. Von da her ist dein Gedanke mit der Toskana gar nicht so verkehrt.
Grüße Andy

_________________
Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 14:20 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Mai 2012, 22:22
Beiträge: 259
Modell: NC 700 X DCT, Silber
KM-Stand: 31000
Wohnort: Salzburg
Servus,

würde schon bei der Anreise in die Dolomiten fahren (viele Pässe einplanen) und die erste Nacht z.B. in Cortina verbringen, am nächsten Tag wieder viele Pässe einplanen und unterhalb Bozen Richtung Gardasee kurven.....

Am besten im Süden (Sirmione) oder südlicher vom Gardasee Richtung Toscana übernachten - dann gehen sich noch schön 2 Tage Toscana aus + 1 Tag ans Nordufer vom Gardasee......

Somit hast Du eine schöne Runde gemacht....

Viel Spaß dabei, berichte wo du gefahren bist und wie es dir ergangen ist...

Grüße
Alexander


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 14:47 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:34
Beiträge: 1879
Modell: Integra 750 DE
KM-Stand: 75500
Wohnort: Pfullingen
Ich würde in der Zeit die Dolomiten abklappern, dann weiter im Trentino auf den vielen kleinen Bergstraßen (Kaiserjägersteig-Ecke) tummeln. Da bist du gut beschäftigt.

Da noch kurz den Kopf in die Toskana Strecken macht imho wenig Sinn - das ist ne eigene Nummer zusammen mit Umbrien, genauso wie Ligurien. Da kannst dich auch auf den Bergstecken locker 5 Tage austoben ...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Soichane Sechse wia uns Fünfe gibt's koane Viere, weil mia Drei de zwoa Oanzig'n san

Historie: Pantheon 125 2T (31' km) und Beverly 125 (44' km), MP3 400 LT (64' km)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Sa 29. Apr 2017, 15:49 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 22:03
Beiträge: 50
Modell: 750x
KM-Stand: 0
Danke für eure antworten.

Wie sieht es denn mit dem Wetter bzw. Schnee aus in der Kaiserjägersteig-Ecke ende Mai?

Sind da nicht viele Straßen noch zu?

danke für Eure Antworten....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Sa 29. Apr 2017, 19:30 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:34
Beiträge: 1879
Modell: Integra 750 DE
KM-Stand: 75500
Wohnort: Pfullingen
Zitat:
Danke für eure antworten.

Wie sieht es denn mit dem Wetter bzw. Schnee aus in der Kaiserjägersteig-Ecke ende Mai?

Sind da nicht viele Straßen noch zu?

danke für Eure Antworten....
Bin da Ostern schon mal gefahren und es ging grad so (noch viel Rollsplitt auf den Straßen). Ende Mai dürfte es kein Problem geben, wenn nicht außergewöhnlicher Kaltwettereinbruch ist.

_________________
Soichane Sechse wia uns Fünfe gibt's koane Viere, weil mia Drei de zwoa Oanzig'n san

Historie: Pantheon 125 2T (31' km) und Beverly 125 (44' km), MP3 400 LT (64' km)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gardasse/Dolomiten vs. Toskana
BeitragVerfasst: Mo 1. Mai 2017, 16:39 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Dez 2013, 22:50
Beiträge: 43
Modell: xj600,TXT125,CRF250L,1050
Toscana ist zu weit weg und "geradeaus" bekommst Du sicherlich schon bei der An- und Abreise genug..

Was ich Dir in der Gegend empfehlen kann:

Monte Bondo-Runde mit den Ost- und West-Auf- und Abfahrten (gemütlich/ruhig Nord/Süd mit Reifenentgraten in Ost/West kombinieren) Ggf. Verbinden mit Landstraßen Bistro und Metzler-Enduro-Park in der Nähe von Dro, sowie Arco/Riva(langsam fahren!)/Torbole.

Gardasee mit Tremosine-Runde/Brasa-Schlucht und Gargano zum Idrosee am Lago-Val-Vestino entlang(ein unbedingtes muss!) und in Treviso umschauen/halten/essen. Weiter über Anvo zum Maniva-Pass und dann zum Passo-di-Croce-Domini (3km Schotter.. Rest befestigt) oder direkt/außenrum. Weiter zur Runde Passo-del-Vivione(Ruhe/Berge/Kurven) und wieder zurück Idrosee nach Riva/Gardasee (ggf. als Lückenfüller eine Suppe auf dem Monte-Tremalzo, oder Bärchen-Idylle bei den Wasserfällen-von-Nardis/Brenta) oder zum Lago-de-Iseo runter und unterhalb Sulzano wieder zum Gardasee rüber, ggf. Fähre Maderno-Torri nehmen (weil Tunnel ggf. lästig und das Südufer zu lange dauert oder mir zum fahren zu langweilig ist) oder idyllisch(ggf. kein muss) wieder hoch über San-Martino an/durch die Maria-Kapelle.. zum Idro oder Valvestino ..

Kaiserjäger.. (sonstiges eher nicht mein Fall .. bzw kenne die nördliche Nähe nicht, der Osten ist ggf. interessanter)

Monte Baldo-Runde(Mini-Dolo/weniger ein muss) mit der Auf-Abfahrt bei Avio über die Prärie im Zickzack nach Westen nach Valdagano und über Passo-Fugazze wieder nach Rovereto. (Die Berge oberhalb Verona sind landwirdschaftlich mit wenig Touristik/Tankstellen, da kann man ggf. 2h hoch/runter/hoch/runter bis man mal anderen Touristen begegnet, aber man verbraucht viel Zeit bis man auf der Karte cm macht, ist ein schönes Kontrastprogramm zu den verstopften Dolo-Routen!)

Absolute Empfehlung!: Die ADAC-Motorradtouren-Karte "Trentino mit Dolomiten und Gardasee" Nr:470 829.0

MEIN pers. Fazit: Generell hat mir es nicht viel nördlicher als Trento und südlicher als Garda zum Motorradfahren am besten gefallen. Vieles Andere empfand ich als trostloses Skigebiet bzw. verstopfte Dolo-Runden oder als zu langweilig zum Motorradfahren. Ich orientiere mich dazwischen lieber in Ost- West-Richtung. Aber ggf. hast Du andere Prioritäten ..

Das .. kann für mehr als 5 Tage reichen!
Grüße an Dich und Deinen Popo :mrgreen:
Armin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz