Winterzeit gleich Bastelzeit

  • #1

    Hallo,
    habe mir mal einen Fender/ Schutzblech für das Hinterrad gebaut, hoffe damit sind meine Probleme bei nasser Straße weg! :dance:
    Zudem hat mir das mickrige 15" Rad noch nie wirklich gefallen...... :lol:
    Leider ist die Bildqualität nicht sehr gut.
    [attachment=0]Total_rechts.jpg[/attachment]
    [attachment=1]Total_links.jpg[/attachment]
    [attachment=2]Rad_von hinten.jpg[/attachment]

  • #3

    Mir auch.
    Und überhaupt sieht der "X-ADV" recht sportlich bis leicht geländegängig, kaum "rollermäßig" und "0-behäbig" aus... :handgestures-thumbupleft:.


    Es grüßt
    :clap:
    sin_beifall

  • #4

    Wirklich super! Da hat Spritzwasser kaum eine Chance.
    Wie hast Du den "Halbkreis", also die Unterkonstruktion aus Metall, hinbekommen?

    Gruß Winterfahrer


    Ein guter Mann auf einer NC 750 X - das kann für weit
    mehr als 25.000 km eine optimale Kombination sein.
    (frei nach F.J.S.)

  • #5

    Hallo.
    habe aus dem Baumarkt 15er VA Rohr genommen und über einen angefertigten Halbkreis aus Spanplatte mit eingearbeiteter Nut gebogen. (Hab drei Halbkreise gemacht, bis es dann passte, da das Rohr aufspringt, also zurück federt.
    Die Unterkonstruktion ist also aus VA- Rohren, welche durch 2,5mm VA-Stahl verbunden sind.
    Aussen die sichtbaren Rundstähle sind aus 10mm Vollmaterial, hatte nichts anderes......
    Hatte für das Ganze nur Feilen, Flex, DIY- Bohrmaschine, Handsäge und ein Drahtvorschubschweissgerät.
    Das Ganze hatte sich ganz schön lange hingezogen, weiss nicht, wie oft ich das Hinterrad aus- und wieder eingebaut habe! :think:

  • #6

    Danke! Dass sich das auch bei Dir "ganz schön lange hingezogen" hat, beruhigt mich.
    An das Schweißen habe ich mich noch nicht drangetraut. Ich habe mein Schutzblech deshalb aus GFK laminiert, auch mit Form. Das Ganze dauerte Monate, aber mittendrin aufgeben hilft ja auch nicht weiter. Also nochmal, Dein Schutzblech sieht wirklich gut aus!

    Gruß Winterfahrer


    Ein guter Mann auf einer NC 750 X - das kann für weit
    mehr als 25.000 km eine optimale Kombination sein.
    (frei nach F.J.S.)

  • #7

    Hallo,
    gib nicht auf!
    Danke für dein Lob! :P
    Hatte auch des öfteren die Nase gestrichen voll, vor allem als das Gestell schön geschmirgelt fertig war und ich die Reifendecke auflegte.
    Da hatte ich auf einmal kleine sichtbare Beulen in der Reifendecke! ( Ursache: Verzug nach dem Schweissen und beim Richten nicht auf die Breite geachtet.)
    Also wieder alles auseinander geflext und das Ganze nochmal von vorne. :doh:
    Zum Schluss wenn's dann fertig ist, hat man die Fehlschläge zum Glück ganz schnell wieder vergessen..... :dance:

  • #8

    Sehr geil, :dance: :clap: :mrgreen:
    mußte dreimal schauen bevor ich`s erkannt habe :doh:
    drum ist`s umso besser :D :D :D


    Was die aufgewendete Zeit anbelangt:
    " Das ist Prototypenbau" und der braucht selbst bei hochdotierten Profiprototypenbauern mit viel Geld und Equipement im Hintergrund, in der Autoindustrie, viel Zeit.
    Allein der Erfolg zählt.
    Ich wollte und habe mir Beleuchtung ins Top Case gebaut. Materialkosten - vernachlässigbar! Arbeitszeitaufwand, selbst lohngedumpt - unbezahlbar :?
    Aber es hat geklappt und ich bin ganz heimlich stolz auf mich :banana-jumprope:
    Liebe Grüße und immer genug Luft zwischen Knie und Asphalt
    wünscht aus Mittelhessen,
    steffen

  • #10

    Hallo,
    konnte nun meinen selbst gebastelten Rear-Fender testen!
    Super.... Schmutz und Wasser kommen nur noch an der Entenbürzel und bis zum Rücklicht, da hat sich meine extreme Abneigung gegen nasse Straßen extrem abgeschwächt.
    Zudem war ich zwischenzeitlich beim TÜV und bekam promt die Plakete mit der Frage: Darf ich ein Foto machen..... :dance:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!