Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 23:45

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2


Welche Note würdet ihr eurem Hondavertragshändler geben?
1 - sehr gut 29%  29%  [ 46 ]
2 - gut 42%  42%  [ 67 ]
3 - befriedigend 18%  18%  [ 28 ]
4 - ausreichend 5%  5%  [ 8 ]
5 - mangelhaft 4%  4%  [ 6 ]
6 - ungenügend 3%  3%  [ 5 ]
Abstimmungen insgesamt: 160
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2014, 21:10 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:24
Beiträge: 366
Modell: NC700SA / XT500
Wohnort: bei Bern
Leider gibt's keine Benotung besser als 1 ;)

Bin mit meinem Händler sehr zufrieden.
Preis Leistung stimmt und ich fühle mich sehr gut aufgehoben

http://www.tschanz-motos.ch/tmoto/de/index.html

Obwohl .. ein DICKES Minus hab ich noch.
Leider bin ich nicht der einzige der zufrieden ist und es spricht sich auch rum.
So kommt es das man während der Saison schon mal 4 Wochen auf nen Termin für nen Service warten muss.
Da ich das aber weiss und es auch immer Winterrabattaktionen gibt .. vermeide ich einfach Termine in dieser Zeit ;)

Grüssle TOM


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2014, 22:14 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2014, 18:45
Beiträge: 1119
Modell: NC 750 SD
KM-Stand: 22500
Wohnort: Region Hannover
Gibt es eigentlich Qualitätsunterschiede von Autohäusern mit Motorradabtlg. und reinen Motorradhändlern?

Ich persönlich begebe mich lieber in die Hände reiner 2-Radwerkstätten, habe aber beim Autohaus gekauft.

Doc


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2014, 22:20 
Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier

Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:14
Beiträge: 4
Modell: Honda Integra 700
Mein Händler: Honda Mototreff Holzkirchen

Gute Beratung, fairer Preis für meine neue Integra, Probefahrt und sehr gute Beratung bzgl. Zubehör von Honda und Alternativen dazu, Montage von Extras gut und professionell ausgeführt, Inspektion war alles o.k., guter Überwinterungsservice, bereits eine Garantieabwicklung gehabt - wurde prompt und ohne Probleme schnell erledigt. Team ist engagiert und freundlich. Für mich ein empfehlenswerter Händler!
http://www.honda-mototreff.de/

Gruß,
Torsten


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 4. Jan 2015, 11:01 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4640
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 21900
Hier kann geschrieben- oder auch nur abgestimmt werden... ;).

Es grüßt
sin_moto


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 22:37 
Hallo,

für die aus dem Süd-Westen.

Abgeshen von Kleinigkeiten wie vergessene Dämpfungsgummis und Unterlagscheiben: Gut und recht günstig: 1000er knapp über 15o.-€ und Rückruf Reifen sind fällig. (Garantie) Zusätzliche Montage von Zusatzscheinwerfern kpl. 230.-€

Honda Händler AH-Schmid Bermatingen / Friedrichshafen Bodensee.

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 17:57 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4640
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 21900
Hier kann geschrieben- oder auch nur abgestimmt werden... ;).

Es grüßt
sin_moto


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 23:54 
Hab meinem HH (Petrick in HH-Stellingen) die Note 1 verpasst.

Über den Verkauf kann ich nicht viel sagen, da ich meine 750X privat gebraucht gekauft habe.
Durfte aber mal eine 700x im Hof probefahren, da grade kein Nr.-Schild da war.
(Ich wollte auch nur mal ne Sitzprobe machen, ob die überhaupt passt für meine Länge (knapp 190cm))

Den Chef-Schrauber halte ich für sehr kompetent.
Sehr hilfsbereit, auch bei "dummen" Fragen, freundlich und immer zum Schnack bereit.

Die haben bisher eine Ersatzmaschine (O.-Ton "brauchst Du ne Gehhilfe in der Zwischenzeit?") kostenlos bereit gehabt.
Als die Drossel reinkam und das Moped noch nicht angemeldet war. haben sie mir das Teil kostenlos abgeholt und wieder vor die Tür gestellt.

Hab bisher auch von anderen nichts Schlechtes gehört.

Für die Teilepreise kann ich die Jungs ja nicht alleine verantwortlich machen ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 08:05 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Sa 21. Mär 2015, 15:45
Beiträge: 9
Modell: 750S
KM-Stand: 0
Motorrad Stute/Hengst in Köln. Vom Verkauf bis hin zum Service, alles Top :clap:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 17:44 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:20
Beiträge: 1231
Modell: NC750XD
KM-Stand: 27500
Zitat:
Motorrad Stute/Hengst in Köln. Vom Verkauf bis hin zum Service, alles Top :clap:
Im Grunde kann ich da zustimmen, nur leider hält sich der Werkstattmeister/Leitung Werkstatt "Jörg Kinne" für den größten und ist der letzte A......!

_________________
Gruß uss Kölle, Pitter

Lerne aus der Vergangenheit
et hät noch immer jot jejange
(es ist noch immer gut gegangen)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 18:11 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Feb 2013, 12:43
Beiträge: 467
Modell: NC 700 X
KM-Stand: 23000
Wohnort: 76877 Offenbach an der Queich
Mein HH befindet sich in Bürstadt. Auto- und Motorradhaus Bürstadt, toller Service (Beratung der Techniker, gut aufgegliederte Rechnung und Übergabe), Kaffee und Ersatzmotorrad stets kostenlos und noch "normale" Preise.
Die PLZ 68... sowie Speyer kommt für mich nicht in Frage, denn von Speyer warte ich bis heute seit 2012 noch auf eine Antwort auf eine Anfrage per Mail, ob man einen Yamaha X-Max 250 in Zahlung nehmen würde. Bürstadt hat das telefonisch damals getan am gleichen Tag und auch meine Preisvorstellung gezahlt. Obendrein noch für kleines Geld den Zumo-Navihalter vom Roller ab- und an die NC700X montiert und ans Bordnetz angeschlossen. Dafür fahr ich auch einmal im Jahr gerne einfache 80 km.
Irgendwie hat es mir diese Gegend angetan :D denn nicht nur mein HH in Bürstadt, auch mein früherer BMW-Händler war grad gegenüber, östlich der A67/A5, in Heppenheim :clap:

_________________
Grüße aus der schönen Südpfalz
Axel


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 15. Jun 2016, 09:30 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4640
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 21900
Und hier kann man seinem Vertragshändler eine Note verpassen.

Es grüßt
;)
sin_sehr-gut


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2016, 14:51 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:33
Beiträge: 35
Modell: NC750XD R90
Wohnort: 79618 Rheinfelden
HH am Hochrhein => NULLkommaNULL Sterne (eher minus Sterne)
statt der bestellten 750xDCT (Modell16) wurde mir '15er Modell übergeben
Rückabwicklung sehr sehr mühsam, bleibe auf einem Teil meiner Kosten sitzen :evil: :oops:

HH in Freiburg => 5 Sterne mit plus
besorgte mir umgehend die Richtige
plus mehr Rabatt und ein paar kleinigkeiten (Hauptständer, Pflegemittel usw) :clap: :dance:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2016, 16:13 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 14:21
Beiträge: 605
Modell: CTX 700 N
KM-Stand: 10000
Hm ... kann meinen HH im Moment leider nur eine 3-4 geben.

Bemüht seine Aufgaben einzuhalten, im Endeffekt aber scheinbar überarbeitet.
Händler nahe Balingen.

Hintergund:
Warte seit gut 6 Wochen auf einen Kostenvoranschlag für eine (selbstverschuldete) Reperatur-Angelegenheit. Geht im Grunde eigentlich nur um einige Teile die getauscht werden müssen und dann noch eine grobe Angabe zu Werkstattkosten, also benötigte Zeit um besagte Teile zu tauschen.

Immerhin hat er sich selbst etwas unter Druck gesetzt und meinte der Voranschlag kommt dann zusammen mit der Rechnung für die Inspektion (das war vor 3 Wochen).

Zudem hat der Mechaniker (schon älter, aber ziemlich erfahren) beim einfahren in die Werkstatt ne Ecke meiner Koffer angeschrammt. Hat es aber wieder sehr gut hingebracht und da es nicht der erste Kratzer war habe ich es dabei belassen.

Schlecht wiederrum, dass die Leute nicht wussten, dass man bei der 12.000km Inspektion das Ventilspiel nicht machen muss. Habe ich aber auch nur erwähnt, damit ich mein Motorrad am selben Tag wieder mitnehmen kann (muss ja sonst kalt dafür sein).

Ich denke, er hat eben seine Stammkunden aus der Umgebung und das genügt.


Kurz:
Gut, wenn man genau weiß was man will. Denn Verkaufen kann er nicht. Dafür unkompliziert wenn es mal um eine Testfahrt geht oder kurzfristig einen Termin braucht. Günstig kann man wohl auch noch dazu erwähnen, wobei ich noch nicht weiß, was die 12k Inspektion gekostet hat.

Schlecht, wenn man Beratung möchte, sich als Kunde willkommen fühlen will besonderere Nachfragen hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2016, 16:54 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Jun 2016, 10:30
Beiträge: 24
Modell: NC750X DCT (RC90)
KM-Stand: 9500
Wohnort: Wien
Honda Stahl in Wien 20, in Summe bei mir eine 2...:

Verkauf bisher immer bestens, korrekt bei Bemühen, Preisgestaltung (sowohl Kaufpreis als auch Wert des Eintausch-Fahrzeugs), und ein Spaß ist es sowieso jedes Mal :D
Eine 2 wird daraus durch die Werkstatt.... :think:

_________________
Ich glaube ja, dass jeder glauben soll, was er nun einmal glaubt, dass er glauben will, solange er nicht glaubt, dass ein anderer das glauben muss, was er glaubt!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2016, 20:35 
Honda Franz in Schechen/RO eine glatte 1*

Super Beratung, fairer Preis und toller Service.
Abwicklung beim Neukauf/Inzahlungnahme war perfekt und absolut unproblematisch
Hab mich von Anfang an sehr gut aufgehoben und kompetent betreut gefühlt.

Terminabwicklung 1000er Service und Einbau div Zubehörteile top!
Gesamtes Personal freundlich, kompetent und sehr flexibel

LG vom Alpentourer


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 00:45 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 554
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Meinn HH in Braunschweig hatte mir für die 12.000er 180€ gesagt.
Wenn das Wetter wieder offener ist, werde ich einen Termin machen.
Bin gespannt, ob es bei der Summe bleibt (Bremsflüssigkeit prüfen und ggfs. erneuern habe ich ausdrücklich
herausgelassen!)
Ich bin immer noch der Meinung, dass sich die Bremsflüssigkeit in einem geschlossenen System befindet.
Wie sollte da Feuchtigkeit hineinkommen? Durch das Gummi der Leitungen hinein "diffundieren"?
Dann würde ja auch die Bremsflüssigkeit durch eben diese Schläuche heraus "diffundieren".
Beides findet allerdings nicht wirklich statt!
Diese Prüfung/Erneuerung der Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ist genau so eine "Geld-Erwirtschaftungs-Mär" der
Werkstätten wie der (mindestens) jährliche Ölwechsel auch!
Nun werden viele von euch sagen: "Na und, wenn ich jedes Jahr einmal das Öl wechsele, das kostet doch nicht SO viel",
ich sage sage aber (auch im Hinblick auf die Umwelt): Das ist absoluter Quatsch! Öl geht nicht mit der Zeit "kaputt", sondern
nur über Benutzung! Bei PKW gibt es inzwischen zugelassene Intervalle von 30.000km. Und das bei Diesel-PKW!

Meine CB500 jedenfalls hat seit 4 Jahren kein frisches Öl mehr gesehen (weil ich in der Zeit keine 30.000km gefahren bin).
Und wenn ich den Stab ziehe, sehe ich "Honig-farbenes" Öl, keine schwarze "Peke"!

Die Inspektion bei der NC (12.000) mache ich auch nur, damit ich einen Stempel im Heft bekomme.
Danach wird die wohl nie wieder eine "offizielle" Werkstatt von innen sehen. (True Story!)
I can grab her by her Engine myself! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!
Meine neue Heimat http://www.honda-nc-forum.eu


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 08:11 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 11:04
Beiträge: 533
Modell: Ninja 300
KM-Stand: 300
Zitat:
Ich bin immer noch der Meinung, dass sich die Bremsflüssigkeit in einem geschlossenen System befindet.
Wie sollte da Feuchtigkeit hineinkommen? Durch das Gummi der Leitungen hinein "diffundieren"?
Dann würde ja auch die Bremsflüssigkeit durch eben diese Schläuche heraus "diffundieren".
Beides findet allerdings nicht wirklich statt!
Tut mir leid, aber diese Aussage ist so einfach Blödsinn. Nur weil beides Flüssigkeiten sind, verhalten sie sich nicht automatisch identisch, das lässt sich einfach mit Wasser, Benzin und einem Feuerzeug demonstrieren. Wie schnell eine Flüssigkeit verdunstet hängt zum Beispiel vom Siedepunkt ab, und ein wichtiges Merkmal von Bremsflüssigkeit ist ja, dass der Siedepunkt wesentlich höher als bei Wasser ist.

Beim Motoröl ist es mir allerdings Piepegal, was Du mit Deinem Motorrad anstellst (solange Du beim Verkaufen später auch die fehlenden Ölwechsel angibst und nicht den Käufer versuchst zu betrügen), aber "kaputte" Bremsflüssigkeit gefärdet nicht nur Dein Leben sondern auch das Deiner Mitmenschen, die versagt nämlich oft plötzlich wenn die Bremse besonders gefordert wird, wo man im normalen Betrieb vorher noch nicht wirklich einen Unterschied bemerkt hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 08:30 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:01
Beiträge: 1099
Modell: NC750X RC72, RT80, 2xZ50g
Wohnort: Niederrhein
Ich habe bei meiner BMW auf den fast 140000km auch nicht immer
die vorgeschriebenen Ölwechselintervalle eingehalten. Ich habe
dann den geteilten Ölfilter (und Öl) gewechselt, als ich sowieso
die Verkleidung abgehabt habe. Sehr fummelige Aktion.
Bei dem 2 jährlichen Bermsflüssigkeitswechsel spricht neben der
Wasseraufnahme dafür, die Entlüftungsschraube zu öffnen, damit
sie bei einem Bremsflüssigkeitswechsel nach 6 Jahren nicht einfach
abreisst und man den ganzen Bremssattel erneuern muss.

So nun aber genug OT. Ich bin mit meienem Motorradhändler zufrieden.
Mit meinem Hondahändler auch, obwohl wir bei der NC nicht handelseinig
geworden sind.

_________________
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 08:43 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mär 2015, 14:28
Beiträge: 837
Modell: vultus
KM-Stand: 23200
Mein Mech. des geringsten Misstrauens seit ich überhaupt einspurig mit Motor unterwegs bin bzw....: seit 1992

http://www.maxurech-motocenter.ch/

Vater und Sohn schauen in der Werkstatt zum rechten....

_________________
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 08:48 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 22. Apr 2017, 17:39
Beiträge: 26
Modell: adv 750
KM-Stand: 0
Hallo zusammen,

habe meine X ADV bei ZRM in MA gekauft und wurde hier von Herr Jung beraten- hier erstmal Note 1.
Er hat Geduldig auf all meine teilweise nervigen Fragen geantwortet, hierzu muss ich sagen das ich selbst im Motorradverkauf 10 Jahre gearbeitet habe und das Verkaufsgespräch beurteilen konnte.
Die Übergabe sowie die Einweisung bei der Auslieferung waren Top, ich musste zwar 20 Minuten warten wurde aber hier im Hauseigenen Bistro mit Kaffee versorgt.
Den Termin für die erste Inspektion bekam ich innerhalb einer Woche - hier wurden mir 2 Tage zur Auswahl angeboten.
Bei Abgabe der X wurde ein Zustandsbericht von Herr Horn erstellt, hier auch Note 1, vom Vorderreifen bis zum Hinterreifen wurde eine Sichtprüfung sowie ein Check aller Funktionen durchgeführt !
Nach 2,5 Std. war die X fertig zum abholen, hier auch eine glatte 1 bei der Übergabe, es wurden alle durchgeführten Arbeiten am Bike erläutert.
Obwohl der ein oder andere hier seinen Unmut über das ZRM Team sowie die Kosten geäußert hat kann ich nur sagen das die mir gebotene Leistung über jeden Zweifel erhaben ist !!

Gruss
M.W.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 13:00 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Feb 2017, 05:21
Beiträge: 484
Modell: 750X DCT
KM-Stand: 2850
Wohnort: 25474 Stadtrand HH
Ich würde mir 2 Fragen wünschen.
Für:
1. den Verkauf
2. die Werkstatt

Es gibt Läden die haben haben Schlafmützen im Verkauf aber die Werkstatt ist sehr gut oder umgekehrt.

_________________
Einen guten Resttag wünscht
Reinhard

Für meine Rechtschreibung kann ich als Legastheniker keine Gewähr übernehmen!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 13:07 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 15:41
Beiträge: 6
Modell: NC750SD DCT
KM-Stand: 2700
Wohnort: 67071 Ludwigshafen
Zitat:
Mein HH befindet sich in Bürstadt. Auto- und Motorradhaus Bürstadt, toller Service (Beratung der Techniker, gut aufgegliederte Rechnung und Übergabe), Kaffee und Ersatzmotorrad stets kostenlos und noch "normale" Preise.
Die PLZ 68... sowie Speyer kommt für mich nicht in Frage, denn von Speyer warte ich bis heute seit 2012 noch auf eine Antwort auf eine Anfrage per Mail, ob man einen Yamaha X-Max 250 in Zahlung nehmen würde. Bürstadt hat das telefonisch damals getan am gleichen Tag und auch meine Preisvorstellung gezahlt. Obendrein noch für kleines Geld den Zumo-Navihalter vom Roller ab- und an die NC700X montiert und ans Bordnetz angeschlossen. Dafür fahr ich auch einmal im Jahr gerne einfache 80 km.
Irgendwie hat es mir diese Gegend angetan :D denn nicht nur mein HH in Bürstadt, auch mein früherer BMW-Händler war grad gegenüber, östlich der A67/A5, in Heppenheim :clap:
HuHu,
super in Bürstadt bin ich auch, toller Service kann ich bestätigen. Habe dort nach einer Probefahrt meine NC gekauft.
Leihmoped bei Werkstattaufenthalt wurde mir zugesprochen ohne große nachfrage. Fühle mich dort sehr wohl aufgehoben und war über die ganze abwicklung sehr zufrieden. Beim Preis war er von sich aus entgegenkommend.
Mal abwarten wie die 1000er Insp. läuft, werde dann ber.

Grüße aus Ludwigshafen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 18:17 
Offline
Kommt immer wieder
Kommt immer wieder
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Jun 2012, 16:13
Beiträge: 135
Modell: NC 700 X, Estrella 250
KM-Stand: 24000
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Ich bin mit

"Big Point" in 67346 Speyer seit 2012 sehr zufrieden. :handgestures-thumbupleft:

Der Inhaber ist stets freundlich und korrekt, die Arbeiten wurden immer zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt und das zu moderaten Preisen.

Vielen Dank, Christian und bitte weiter so!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 19:41 
Offline
Kommt immer wieder
Kommt immer wieder
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Apr 2017, 21:23
Beiträge: 159
Modell: NC750SA RC88
KM-Stand: 23000
Wohnort: Frankfurt
Ich kann jetzt noch gar nicht so viel über meine(n) Werkstatt/Händler sagen, da ich nach dem Kauf meiner NC k.v. Ostern erst zweimal mit ihm zu tun hatte: zur 1000er-Inspektion (160,-) und wegen zweier Ersatzteile. Morgen werde ich meine dritte Erfahrung machen, da ich 'ambulant' den Lenker ausgetauscht bekomme.

Bisher bin ich zufrieden. Es ist der einzige HH vor Ort (Frankfurt) und damit ziemlich groß: Auto-Verkauf im EG, Motorradverkauf im OG, dabei gute Auswahl, separate Motorradwerkstatt mit eigenem, ziemlich freundlichem Servicepersonal. Gespräche... Kaffee... Mineralwasser... angenehme Atmosphäre.

Über eine Leihmaschine bei Übernachtung der Eigenen kann ich nichts sagen, da ich noch kein Bedarf hatte.

Ein paar Punkte aber noch:

Die wohl in den letzten Jahrzehnten vollzogene Händlerkonzentration sorgt dafür, dass man in manchen Regionen mit seinem HH schon irgendwie zurecht kommen muss, wenn man nicht Dutzende Kilometer zur Alternative fahren muss. (Suzuki-Händler gibt es laut Händlerverzeichnis auf deren Website in Frankfurt überhaupt keinen mehr!)

Lagerhaltung gibt es offenbar überhaupt keine mehr, jede Schraube, jedes Bauteil muss bestellt werden. Was meist aber nur ein bis drei Tage dauert - aber trotzdem lästig ist, da man immer Zeitverzug hat, wenn man mal ein kleines Teil schnell erneuern/ersetzen will.

_________________
Gruß, Boris.St
Ich komme einfach nicht über 3,50 l/100 Km


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 19:57 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Mär 2013, 11:59
Beiträge: 36
Modell: NSU Fox
Bei mir war es bis jetzt der Honda Mototreff Holzkirchen
Wobei ich das inzwischen sein lasse. Bis jetzt war es jedes mal in etwa das selbe. Ich rufe an -> am telefon erst einmal ordentlich pampig geantwortet das man keinerlei Ahnung hätte und man keinen aus der Werkstatt zur Hand hatt(wollte ne Auskunft wegen ner Reperatur was simpel und einfach anklicken im PC ist - bei nem anderen Händler genau so gesehen) und ich per Mail schreiben sollte -> auf die Antwort dann erst einmal drei Tage gewartet. Ähnlich ist es oftmals auch gewesen wenn ich direkt hin gefahren bin. Alles in allem einfach unfreundlich und man hatte immer so das Gefühl nach dem Motto "was willst du den eigentlich hier".
Wie motiviert und Hilfsbereit die waren hatt sich dann auch recht gut gezeigt als mir mein Schwingenlager nach 2 Jahren mit ~13-14t km hopps gegangen ist. Die waren echt keine Hilfe...
Ich habe zwar meine Maschine dort gekauft aber ich werde in Zukunft davon absehen dort hin zu fahren. Ich habe zwar vielleicht jedes mal jemanden am falschen Tag erwischt oder im Stress was aber trotzdem zu meinem Gesammteindruck geführt hatt.

Edit:
Ps.: ab sofort fahre ich nach Schechen was in etwa fast die gleiche Strecke ist.

_________________
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2


Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz