Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

NC750X | NC750S | Integra 750 | NC700X | NC700S | Integra 700 | CTX 700 | NM4 Vultus

Honda NC700X, Honda NC700S, Honda Integra 700
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 12:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Soll ich nach Bebra nur die NC oder auch "Rudolf" bringen?
Nee, Diesel interessiert mich nicht! 3%  3%  [ 2 ]
Nein, Diesel im Motorrad ist "pervers". 1%  1%  [ 1 ]
Ja, würde ich mir gerne mal ansehen. 49%  49%  [ 34 ]
Ja, würde ich gerne mal fahren. 30%  30%  [ 21 ]
Nein, hier ist ein NC-Motorrad-Treffen. Bitte keine Anreise mit Auto! 9%  9%  [ 6 ]
Gerne würde ich mal eine Tour mit der Diesel fahren, auch wenn ich weiß, dass ich ganz hinten fahren muss (Abgas). 6%  6%  [ 4 ]
Schwachsinn! Zu einem Motorrad gehört ein Benzinmotor! 3%  3%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt: 70
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 21:40 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Hallo Forum,
ich habe für Bebra zwei Alternativen:
Entweder ich komme "ganz normal" mit der NC, oder aber ich komme mit der Dose, Anhänger,
der NC und der Triumph 3-Zylinder-Diesel.
Die Abstimmung ist oben...
Dateianhang:
Koeterberg1.JPG
Dateianhang:
Koeterberg2.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 21:54 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4613
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 18100
Ich finde das eine super Idee, und außerdem ist der NC-Motor ja quasi auch ein Diesel... ;).

Es grüßt
:lol:
vin_diesel
(nicht sin_diesel)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 22:29 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4613
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 18100
Hier ist als Ergänzung noch der Thread, in dem Andy seine Triumph schon mal vorgestellt hat:

viewtopic.php?f=25&t=9039&p=180411&hili ... 4t#p180411 <---- :text-link:

Es grüßt
;)
sin_moto,
der ihn ganz ohne irgendein Programm o.ä. aufgespürt hat... 8-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 02:58 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:54
Beiträge: 2692
Modell:     
Hab auf Ja geklickt, obwohl ich nicht in Bebra sein werde. Ich (er-)lebe es dann ein wenig mit den Fotos mit. :idea: :)


Ein Onboard Video mit Mikro unterm Sitz (Sound) wär mal geil, falls du Lust dazu hast. ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 11:33 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Jan 2015, 17:09
Beiträge: 2683
Modell: F700GS, SV650
KM-Stand: 23000
Wohnort: 86989 Steingaden
Mir fehlt in der Abstimmung oben der wichtigste Punkt:
- Ja, würde ich mir gerne mal anhören.

_________________
:laughing-rolling:
Sigi
-- Member of GDZR --
----
Biking is poetry in motion


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 21:06 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Zitat:
Mir fehlt in der Abstimmung oben der wichtigste Punkt:
- Ja, würde ich mir gerne mal anhören.
Der ist unter "ansehen" auch mit dabei!

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2017, 22:59 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
"Push"!!
Sonst keine/r einenMeinung?

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2017, 23:43 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2016, 18:18
Beiträge: 323
Modell: 750 NC X
KM-Stand: 0
Wohnort: Bad Aibling
Zitat:
"Push"!!
Sonst keine/r einenMeinung?

Gruß
Andy
Da ich nicht in Bebra dabei sein werde habe ich bis jetzt nicht abgestimmt.
An deiner Stelle würde ich sie mit nehmen.
Gibt viel Raum für Gespäche, Fachsimpeln, Kritik, ......
Und jeder kann seinen Horizont erweitern. Ich habe bis jetzt jedenfalls noch kein Dieselmotorrad in Natura gesehen.
Würde ich allerdings gerne einmal.

Gruß Frank,
zurzeit mit Super unterwegs.

_________________
Vorsicht, meine Beiträge können, nicht gekennzeichnete, Ironie enthalten.

Es gibt Tage da verliert man und Tage da gewinnen die Anderen. :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 07:46 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Feb 2017, 07:53
Beiträge: 377
Modell: Versys 650, NC750X DCT
KM-Stand: 8000
Ich finde das cool und würde sowas auch mal gerne sehen.

Aber a) hab ich keine NC und b) wäre mein Kalender im Juni schon brechend voll. :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 11:55 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Okt 2013, 16:48
Beiträge: 393
Modell: NC 700 X schwarz
KM-Stand: 0
Wohnort: Hessen LDK
Zitat:
***
Da ich nicht in Bebra dabei sein werde habe ich bis jetzt nicht abgestimmt.
An deiner Stelle würde ich sie mit nehmen.
Gibt viel Raum für Gespäche, Fachsimpeln, Kritik, ......
***
Gruß Frank,
zurzeit mit Super unterwegs.
Dem schließe ich mich an. Bei uns in der Gegend hat einer eine Enfield Diesel, alleine das Anlassen, fand ich war eine Wissenschaft für sich. Aber interessant ist das schon, und 'ne NC hat ja eh fast jeder.

_________________
Gruß aus Mittelhessen
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 13:32 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Feb 2012, 18:03
Beiträge: 6582
Modell: NC 700 X - 48 PS -reicht-
Wohnort: Ostharz und Saale-Unstrut-Tal
Wenn man die Gesamtmeldungen für Bebra als Maßstab nimmt,
sind die bisher 40 Abstimmungen gar nicht mal so schlecht, Andy. ;)

_________________
Gruß Peter



Bild
http://mehrsi.org/

In Lauerstellung zur Rente



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 22:08 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Ich weiß nun nicht, wie die "Abstimmungen" gezählt werden.
Jeder hat ja 2 Möglichkeiten zu "kreuzen".
Haben nun wirklich über 40 Personen geantwortet, oder 20 2-fach?

Egal, ich werde nach dem Ergebnis wohl die "Dosen"-Variante mit den beiden Mopeds auf dem Anhänger
wählen.

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 22:25 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Zitat:
Ein Onboard Video mit Mikro unterm Sitz (Sound) wär mal geil, falls du Lust dazu hast. ;)
Das ist nicht eine Frage der Lust, sondern eine Frage der technischen Möglichkeiten und des
elektronischen Verständnisses. Ich bin Maschinenbau Ingenieur. Ich kann dir einen Motor in einen Rahmen
"hineinschweißen". Der wird auch halten und laufen. Ich kann weiterhin ein Kabel von dem Generator zum Akuu (auch "Batterie" genannt), legen, ein weiteres
zum Scheinwerfer und eines zum Rücklicht.
Für die Verdrahtung des Starterknopfes mit dem Starter (sagt bitte nicht immer "Anlasser"... ich kann einen Motor nur "an lassen", wenn er schon läuft!)
durch irgendso ein Gerät, dass sich Relais nennt, brauche ich schon ein "Funkenmariechen". (Einen Elektriker)

Mit so einem "Onboard Video", noch dazu mit einem externen Mikro, bin ich absolut überfordert.

Wenn du mir entsprechendes Equipment zur Verfügung stellst, mir eine "Schlosser-taugliche" Bedienungsanleitung gibst, dann will ich das gerne tun. :mrgreen:

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 16:27 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:54
Beiträge: 2692
Modell:     
Zitat:
Zitat:
Ein Onboard Video mit Mikro unterm Sitz (Sound) wär mal geil, falls du Lust dazu hast. ;)
Das ist nicht eine Frage der Lust, sondern eine Frage der technischen Möglichkeiten und des
elektronischen Verständnisses. Ich bin Maschinenbau Ingenieur. Ich kann dir einen Motor in einen Rahmen
"hineinschweißen". Der wird auch halten und laufen. Ich kann weiterhin ein Kabel von dem Generator zum Akuu (auch "Batterie" genannt), legen, ein weiteres
zum Scheinwerfer und eines zum Rücklicht.
Für die Verdrahtung des Starterknopfes mit dem Starter (sagt bitte nicht immer "Anlasser"... ich kann einen Motor nur "an lassen", wenn er schon läuft!)
durch irgendso ein Gerät, dass sich Relais nennt, brauche ich schon ein "Funkenmariechen". (Einen Elektriker)

Mit so einem "Onboard Video", noch dazu mit einem externen Mikro, bin ich absolut überfordert.

Wenn du mir entsprechendes Equipment zur Verfügung stellst, mir eine "Schlosser-taugliche" Bedienungsanleitung gibst, dann will ich das gerne tun. :mrgreen:

Gruß
Andy
Ha! :mrgreen:

Mit einem "Vorbeifahr"-Video wäre ich auch zufrieden. Wär cool das Teil mal in Aktion zu sehen. :pray:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 23:36 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Wenn du mir deine Mail-Adresse per PN schickst, dann schicke ich dir mal ein Video.
Zwar nur bei mir im Carport, aber immerhin etwas...
Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 09:54 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 14:09
Beiträge: 415
Modell: NC750XD 05/2016
KM-Stand: 20315
Diesel sind reine Dreckschleudern und gehören ausschließlich in Arbeitsgeräte mit allem was an Filtertechnik möglich ist. Nichtsdestotrotz, super Sound :D

_________________
immer das Schwarze unten wünsche ich Euch
ex NC 700S DCT, mit 48000 km Upgrade


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 10:50 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 14:28
Beiträge: 692
Modell: NC750X RC72 und Kawa ZR-7
KM-Stand: 0
Wohnort: Kreis PE
@hansholger
Und was sind dann Kühe? Nutztiere, richtig. Aber deren Umweltbilanz im Bezug auf Methan-Ausstoß stellt jede Lkw-Flotte in den Schatten...

_________________
Ein Leben ohne Motorradfahren ist möglich, aber sinnlos.
Honda NC (neu gekauft 11/2015): 42.404 km
Kawasaki ZR-7 (seit 12/2016 mit 34.380 km): 45.760 km


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 12:59 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 11:04
Beiträge: 533
Modell: Ninja 300
KM-Stand: 300
Zitat:
@hansholger
Und was sind dann Kühe? Nutztiere, richtig. Aber deren Umweltbilanz im Bezug auf Methan-Ausstoß stellt jede Lkw-Flotte in den Schatten...
Gott sei dank gibt es genug andere, die auch Dreck machen. Da ist es ja dann egal, wenn ich meinen Müll einfach in den Wald werfe. /s


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 13:10 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:34
Beiträge: 1806
Modell: Integra 750 DE
KM-Stand: 71500
Wohnort: Pfullingen
Zitat:
@hansholger
Und was sind dann Kühe? Nutztiere, richtig. Aber deren Umweltbilanz im Bezug auf Methan-Ausstoß stellt jede Lkw-Flotte in den Schatten...
Seit wann stoßen Dieselmotoren Methan aus? Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Soichane Sechse wia uns Fünfe gibt's koane Viere, weil mia Drei de zwoa Oanzig'n san

Historie: Pantheon 125 2T (31' km) und Beverly 125 (44' km), MP3 400 LT (64' km)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 13:54 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:01
Beiträge: 967
Modell: NC750X RC72, RT80, 2xZ50g
Wohnort: Niederrhein
Warum wird bei Fahrzeugen nicht die Gesamtbilanz der "Müllerzeugung"
in Betracht gezogen. Bei gleicher Strecke wird ei G-Klasse Mercedes
absolut gesehen mehr Schadstoffe auswerfen als ein Dieselmotorrad.

Wenn man dann noch bedenkt das der Mercedes 78 Tonnen Industriemüll
erzeugt hat bis er im Laden steht, dann ist die Gesamtbilanz eines
Dieselmotorrads oder meiner 34 Jahre alten BMW garnicht so schlecht.

Ich weiß noch nicht sicher ob ich auf dem Weg ins Erzgebirge in Berbra
vorbeikomme, doch ich würd mich freuen Andys "Rudplph D" mal live zu
sehen und zu hören.

_________________
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 17:42 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Mai 2013, 02:09
Beiträge: 2039
Modell: NC700S (4/2013)
KM-Stand: 27619
Wohnort: Bottrop
Wie wäre es denn mit diesem Diesel ;) ;) ;)
[attachment=2]IMG_0131.jpg[/attachment]
[attachment=1]IMG_0133.jpg[/attachment]
[attachment=0]IMG_0134.jpg[/attachment]

Würde mir gefallen, wenn nur der Preis nicht wäre :o :o :o

Gruß Hondamac-Dieter


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BildNC700S
BildCitroen C3


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 17:55 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 14:28
Beiträge: 692
Modell: NC750X RC72 und Kawa ZR-7
KM-Stand: 0
Wohnort: Kreis PE
Zitat:
Zitat:
@hansholger
Und was sind dann Kühe? Nutztiere, richtig. Aber deren Umweltbilanz im Bezug auf Methan-Ausstoß stellt jede Lkw-Flotte in den Schatten...
Seit wann stoßen Dieselmotoren Methan aus? Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Natürlich gar keins, aber Rinder sind mit ihrem Methan-Ausstoß der größere Klimakiller als ein Lkw mit seinen Abgasen.

_________________
Ein Leben ohne Motorradfahren ist möglich, aber sinnlos.
Honda NC (neu gekauft 11/2015): 42.404 km
Kawasaki ZR-7 (seit 12/2016 mit 34.380 km): 45.760 km


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 18:39 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2012, 20:32
Beiträge: 4613
Modell: Honda NC 700 S (weiß)
KM-Stand: 18100
Zitat:

Natürlich gar keins, aber Rinder sind mit ihrem Methan-Ausstoß der größere Klimakiller als ein Lkw mit seinen Abgasen.
Dann verbannen wir diese gefleckten Dreckschleudern halt genau wie die Dieselfahrzeuge zeitweise aus den Innenstädten... ;).

Verdreckte Grüße
von
sin_diesel-forever... :banana-rock:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 22:58 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Aug 2016, 22:01
Beiträge: 443
Modell: Integra S RC89 2017
KM-Stand: 1300
Wohnort: Berlin
Whataboutism

_________________
Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bebra 2017 mit Triumph-Diesel?
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2017, 23:02 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 21:13
Beiträge: 539
Modell: NC 750 S DCT und CB 500
KM-Stand: 13500
Zitat:
Wie wäre es denn mit diesem Diesel ;) ;) ;)
[attachment=2]IMG_0131.jpg[/attachment]
[attachment=1]IMG_0133.jpg[/attachment]
[attachment=0]IMG_0134.jpg[/attachment]

Würde mir gefallen, wenn nur der Preis nicht wäre :o :o :o

Gruß Hondamac-Dieter
Verarxxen kannst du bitte wen anders, oder woanders! :oops: :roll: :( :oops: :o :mrgreen: Ich habe jetzt wirklich schon Mitteilungen bekommen von Leuten, die meinen,
es handele sich hierbei wirklich um eine "Diesel".
KLARSTELLUNG: Das Ding heißt nur DIESEL (weil es eben von dem Bekleidungshersteller gesponsert wurde) ist aber KEINE Diesel!!!
Das wäre für den Preis auch gar nicht machbar!!! :naughty: :naughty: :naughty:

Also, zurück zu meiner Triumph Diesel, die wirklich eine ist! :clap: :clap: :clap:

Gruß
Andy

_________________
Am Öl jedenfalls hat es nicht gelegen! Es war ja keins drin!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de