Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 12:31

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: Sa 2. Sep 2017, 22:45 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Fr 17. Mär 2017, 11:41
Beiträge: 5
Modell: NC700X
KM-Stand: 0
Hallo,

mein Deutsch ist nicht gut so nur Information mein Frau und ich hat tour nach Zentralasien mit NC700X. Ich kann mehr Information schreiben ob es Interesse gibt, aber in Englisch :) Total es war 14.000 km und 37 Tage. Nur ein Gummidefekt aber Honda ohne Mangel. Immer noch nicht glauben es war so gut. Off-road 800 kms, 92-oktan Benzin, schlechte Strassen, zwei Personen und viel Gepack. 3,79 l/100 km Verbrauch... Danke Honda :) Wir haben FB Seite aber in Kroatisch aber es gibt automatisch translate. Link http://www.facebook.com/StansExpress/


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: Sa 2. Sep 2017, 22:54 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mär 2015, 17:16
Beiträge: 46
Modell: NC750X
KM-Stand: 52000
Wohnort: Gauting
WOW!!

_________________
Der Sinn des Lebens ist es glücklich zu sein (Dalaih Lama)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 00:45 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 18:52
Beiträge: 105
Modell: Honda Integra S (RC89)
KM-Stand: 8167
Wow!

Das war auch das erste was mir dazu eingefallen ist. Bitte schreib unbedingt mehr zu der Tour, gerne auch auf Englisch. Fotos und Videos darfst du auf keinen Fall vergessen! Ich bin gespannt. Auf der Facebook Seite sind ja erste Impressionen, aber leider zum großen Teil auf kroatisch. Die Übersetzung habe ich nicht gefunden.

_________________
Bild

aktuelle Extras: original Honda-Topcase, Handprotektoren Isotta PM 25


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 02:48 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Jan 2015, 17:09
Beiträge: 2744
Modell: F700GS
KM-Stand: 25000
Wohnort: 86989 Steingaden
Sehr cool und großen Respekt!
Ich bin letztes Jahr auch ein paar Tage im Tienschan Gebirge rum gedüst - mit einer leichten Enduro ohne Gepäck. Nach einer Woche war ich ziemlich geschafft.
Das mit einer schweren NC, kleinem Vorderrad, Sozia und Gepäck zu fahren, ist noch mal ein ganz anderes Kaliber. :clap:

_________________
:laughing-rolling:
Sigi
-- Member of GDZR --
----
Biking is poetry in motion


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 09:43 
Offline
Kommt immer wieder
Kommt immer wieder

Registriert: So 12. Jul 2015, 06:58
Beiträge: 218
Modell: NC 750 X RC 72 // TDM 850
KM-Stand: 41500
Wohnort: 73630 Remshalden
Ich schließe mich da gerne an und sage auch Wow!!
Das sieht man mal, zu was die NC imstande ist. Großen Respekt auch an die Sozia, die den Iron Butt hat :clap: . Lg Andy

_________________
Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 10:05 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:16
Beiträge: 36
Respect!!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:29 
Online
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:34
Beiträge: 1836
Modell: Integra 750 DE
KM-Stand: 73400
Wohnort: Pfullingen
:clap: :clap: :clap:

Da verblassen meine 4-5000 km-Touren in Mittel- und Südeuropa. Bitte mehr - gerne auch in Englisch

_________________
Soichane Sechse wia uns Fünfe gibt's koane Viere, weil mia Drei de zwoa Oanzig'n san

Historie: Pantheon 125 2T (31' km) und Beverly 125 (44' km), MP3 400 LT (64' km)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 20:14 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Fr 17. Mär 2017, 11:41
Beiträge: 5
Modell: NC700X
KM-Stand: 0
Ok. I'll start with the information about the NC. I knew nothing about NCs just until few months ago. I bought the bike less than 2 months before we started the trip. In general, I did not know much about Hondas at all. For the last 10 years I owned only BMWs. The first thing to caught my attention to NC was this helmet compartment where the fuelt tank should be. I thought it was very clever design. Reading more about NC and about its simplicity and reliability, long service intervals, I got a feeling that it is the right bike for us. I found a nice looking bike in Germany and bought it not even seeing the bike. My friend from Germany went to see it and left the deposit. The logistic company from Croatia picked up the bike and transported it to Croatia. The bike was year 2012, 28 thousand km, one previous owner and documented service history. The cost was much less then any other bike I was taking into account. So quite a lot left to buy all additional equipment we would need for the trip and still something left for the cost of the trip itself. It came very well equiped - Givi protection bars, heated grips, SW Motech handguards and additional 12V socket. In upcoming month I did some 2 thousand test kilometers and bought additional parts I identified as necessary for the trip. Comfort was not a big let down as I was not expecting much after owning R1200RT, but some things had to be improved. I have found a taller Puig windscreen. Later had to install a spoiler too as wind buffeting was very strong. Seat was not very good so I bought comfort Shad seats with the heating option. That was not enough so I bought AirHawk seat pads too. That made it much better. I am thinking now maybe I could save the cost of Shad if I tryed with the stock seats and Airhawks. We wanted to go to Pamir Highway which ment a lot of hard gravel roads and climbing 4500 m altitude. So alu skid plate was a must. Additionally I have raised the front for 20 mm and the rear for 35 mm to get some more ground clearance. Front suspension was very stiff so the cheapest fix was instaling YSS valves. I wanted to upgrade the rear shock but could not find anything affordable in such short time. What else.. Hepco&Becker alu boxes, radiator guard, SW Motech mount for Garmin, sport exhaust as the stock exhaust was too quiet and I wanted to be heard for safety reasons. Some other small bits, but I think I have listed the most important upgrades.
In the end, the result was very good. We had to cover a lot of kilmeters day by day in order to meet visa requirements (30 days 2-entry visa for Russia for me and for my wife Kazakhstan 5-day transit visa). We wished to spend at least 2 weeks in Kyrgyzstan. Otherwise it will be too long trip for not so much to see there. The bike was very comfortable. We returned 2 days ago and do not feel tired at all. Anyone doing such a long trip, this mods will make this bike very comfortable. Maybe some more serious suspension upgrades would make a bigger difference. We did not have time nor money to do more before the trip. I was also considering off-road tire options, but it was not so simple and I did not have time to go deeper into chain and sprocket ratios, etc. I would definitelly benefit of more off-road capable tires for this trip. We had some 800 km of gravel and off-road. Street Michelin tires were great but several times I got lucky not to loose control. It was very close. I will attach some photos of the bike preparation. In my next post I will tell more about the trip itself. If you have any questions about the bike, I will be happy to tell more.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 20:22 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Fr 17. Mär 2017, 11:41
Beiträge: 5
Modell: NC700X
KM-Stand: 0
... and some photos of the bike in action. It was a lot of dust and dirt all the way so not looking very fancy as it was in a garage before the trip :)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: Mo 4. Sep 2017, 09:10 
Offline
Zieht hier ein
Zieht hier ein
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jun 2015, 09:14
Beiträge: 354
Modell: NC 750 X DCT, SH 300 i
KM-Stand: 29000
Wohnort: Idar-Oberstein
Hallo,
that was my idea too, to prepare my NC for long distance jorney. Did almost the same modifications (see: www.schotterfun.de). Coming from BMW F 800 GS, I realised the leak of suspension performance. So I mounted YSS-valves and preloadcaps in front and Wilbers shock 640 in rear. I think, in combination with DCT, this will be my bike for another year.
Greetings Thomas

_________________
Meine Reisen auf: www.schotterfun.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zentralasien 2017
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 10:15 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 19:59
Beiträge: 94
Modell: 700x ade, Triumph Tiger
KM-Stand: 20000
Wohnort: Berlin
Und das alles nur um 1x kirgisisch essen zu wollen ? :lol:
Ihr seid der absolute Knaller . Auch von mir: Respekt :clap: :clap: :clap:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de