Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 10:02

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 22:33 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:20
Beiträge: 88
Modell: Honda NC 750X/DCT RC90
KM-Stand: 30000
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne zur neuen Saison einen Kettenöler an meine NC 750 X bauen. Als Alternativen kommt entweder der Kettenöler Cobrra NEMO 2(https://www.louis.de/artikel/cobrra-nem ... r/10010167) in Frage oder aber der Berotec-Öler (https://www.berotec.de/epages/17971318. ... ts%2FBP001). Der Berotec ist zwar etwas teurer (+30,-), hat aber - wenn ich das richtig verstanden habe - den Vorteil, dass nicht in regelmäßigen Abständen (z.B. bei jedem Tankstopp) nachgeregelt werden muss. Der Berotec ölt solange, bis der kleine Tank leer ist. Ölmenge wird geregelt über einen elektr. Tippschalter. Ein Anschluss an die Batterie ist dazu notwendig. Der Nemo ist einfacher einzubauen, muss aber eben regelmäßig neu bedient werden und funktioniert rein mechanisch.

Welche Erfahrungen habt ihr mit einem der beiden Geräte gemacht? Hier im Forum hab ich zwar etliche Themen gesehen, in denen es um den Cobrra NEMO 2 geht (durchweg positive Erfahrungen), aber keine Erfahrungen mit dem Berotec gefunden.

Bin gespannt auf eure Meinungen!

_________________
Lieber 'n Leerlauf im Getriebe als im Gehirn....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 06:53 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:31
Beiträge: 102
Modell: NC750X DCT
Ich habe den Nemo an meinem TDM900-Gespann und bin echt begeistert. Das "manuelle Bedienen" macht keinerlei Mühe: zu Beginn jeder Tour und dann beim Tanken drehe ich schon automatisch einfach eine Viertelumdrehung und gut ist. Entscheidend war damals die einfache Installation ohne Eingriffe in die Elektrik.

Der Nemo wird mit normalem Getriebeöl betrieben. Die Kette sieht nach über 5000 km immer noch aus wie neu: kein Rost, kein Schmutzschmodder. Die Kette kam damals mit dem Nemo neu in die Maschine und musste bisher noch nie nachgespannt werden!

_________________
Ich hoffe, mein Schaden hat kein Gehirn genommen! (H. Simpson)

Honda NC750X DCT RC90, Yamaha TDM900 Gespann, can am Spyder RT-S 1330 "Dreikantfeile"


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 18:41 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:19
Beiträge: 3485
Modell: NC700SA, black
KM-Stand: 65618
Wohnort: Berlin
Ich fahre auch seit Anfang 2016 mit dem Nemo2, ist schnell angebaut, unkompliziert aufgebaut, kann nichts dran ausfallen und erfüllt seine Aufgabe anstandslos.
Sieht außerdem noch gut aus.

_________________
Gruß aus Berlin Volker

Die kürzeste Strecke zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Falsch
Die schönste Strecke zwischen zwei Punkten hat viele Kurven.

Meine neue Heimat http://www.honda-nc-forum.eu


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 15:19 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Aug 2015, 00:29
Beiträge: 326
Modell: NC750X DCT
KM-Stand: 2000
Wohnort: Schönwalde-Glien
Der Berotec ist, so wie er beschrieben wird, im Prinzip eine Kopie vom e-Scottoiler. Allerdings eine recht preiswerte...
Der Nemo ist absolut unkomlpiziert. Beim Tanken schaut man sich die Kette an und bei Witerfahrt dreht man halt etwas an der Kappe - fertig.

Funktionieren tun beide - was für dich leichter einzubauen ist oder was schöner ist musst du entscheiden.

_________________
Liebe Grüße, Jan
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 16:19 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jun 2017, 09:11
Beiträge: 81
Modell: CRF 1000 L Africa Twin
KM-Stand: 0
Wohnort: Bad Camberg
Das hier hilft vielleicht

_________________
Gruß

Horst


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 18:59 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:20
Beiträge: 88
Modell: Honda NC 750X/DCT RC90
KM-Stand: 30000
Zitat:
Der Berotec ist, so wie er beschrieben wird, im Prinzip eine Kopie vom e-Scottoiler. Allerdings eine recht preiswerte...
Der Nemo ist absolut unkomlpiziert. Beim Tanken schaut man sich die Kette an und bei Witerfahrt dreht man halt etwas an der Kappe - fertig.

Funktionieren tun beide - was für dich leichter einzubauen ist oder was schöner ist musst du entscheiden.
Ja und nein ("Kopie vom Scottoiler"). Der Scottoiler kann in der NC nicht verbaut werden, weil er u.a. mit Unterdruck (vom Vergaser) betrieben wird. Gibt's bei der NC nicht. Der Berotec funktioniert rein elektrisch.

_________________
Lieber 'n Leerlauf im Getriebe als im Gehirn....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 20:33 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Aug 2015, 00:29
Beiträge: 326
Modell: NC750X DCT
KM-Stand: 2000
Wohnort: Schönwalde-Glien
Richtig lesen!
Ich schrieb ja auch "e-Scottoiler", meinet damit den hier --> Scottoiler e-System. Der braucht keinen Unterdruck.

Und natürlcih kann auch ein unterdruckbetriebener Oiler in der NC verbaut werden. Ist nur etwas aufwendiger.

_________________
Liebe Grüße, Jan
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 10:49 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:20
Beiträge: 88
Modell: Honda NC 750X/DCT RC90
KM-Stand: 30000
Zitat:
Richtig lesen!
Ich schrieb ja auch "e-Scottoiler", meinet damit den hier --> Scottoiler e-System. Der braucht keinen Unterdruck.

Und natürlcih kann auch ein unterdruckbetriebener Oiler in der NC verbaut werden. Ist nur etwas aufwendiger.
OK. Danke für Deine Antwort. Die hat mich weitergebracht. Wusste bisher nicht, dass es auch eine "e-Variante" vom Scottoiler gibt. Die scheint ja relativ einfach montierbar zu sein. Unterscheidet sich aber offensichtlich wenig vom "Mofessor" von berotec - außer im Preis :o .
Nebenbei: Dass die Variante "V" vom Scottoiler auch in einer NC 750 X verbaut werden kann, ist mir ebenfalls neu. Die Modell-Listen des Herstellers geben darüber nämlich auch keine Auskunft. Wäre mir aber auch bzgl. Einbau zu aufwändig. Da ist die elektrische Variante einfacher einzubauen und außerdem - wie es beim Hersteller heißt - auch noch sparsamer im Ölverbrauch.

_________________
Lieber 'n Leerlauf im Getriebe als im Gehirn....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 11:03 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Aug 2015, 00:29
Beiträge: 326
Modell: NC750X DCT
KM-Stand: 2000
Wohnort: Schönwalde-Glien
Die "V-Variante" des Schrottölers ist eh Käse, da bei diesem die Tropfrate von der Viskosität des Öles abhängt. Da ist man im Sommer immer am einstellen... -Warm -> zu viel Öl... Kalt -> zu wenig Öl... Das braucht kein Mensch :)

_________________
Liebe Grüße, Jan
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 17:18 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:20
Beiträge: 88
Modell: Honda NC 750X/DCT RC90
KM-Stand: 30000
Zitat:
Richtig lesen!
Ich schrieb ja auch "e-Scottoiler", meinet damit den hier --> Scottoiler e-System. Der braucht keinen Unterdruck.

Und natürlcih kann auch ein unterdruckbetriebener Oiler in der NC verbaut werden. Ist nur etwas aufwendiger.
OK. Du hast recht - ich hatte das "e" übersehen.
Zu Deiner Aussage, dass auch ein unterdruckbetriebener Oiler in der NC verbaut werden kann, ist bei Tante L. zu lesen (Zitat): "ACHTUNG: Dieser Scottoiler passt leider nicht für Honda NC 700 Modelle, da an diesem Bike keine Möglichkeit vorhanden ist, den Unterduck anzuschließen. Das eSystem ist für alle Honda NC 700 Modelle passend. Für KTM......" (Zitatende)

_________________
Lieber 'n Leerlauf im Getriebe als im Gehirn....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 17:20 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:20
Beiträge: 88
Modell: Honda NC 750X/DCT RC90
KM-Stand: 30000
Zitat:
Die "V-Variante" des Schrottölers ist eh Käse, da bei diesem die Tropfrate von der Viskosität des Öles abhängt. Da ist man im Sommer immer am einstellen... -Warm -> zu viel Öl... Kalt -> zu wenig Öl... Das braucht kein Mensch :)
Ja, richtig. Wenn ich den Aussagen von Tante L. glauben darf, ist die V-Variante eh nix für ne NC 750 X....

_________________
Lieber 'n Leerlauf im Getriebe als im Gehirn....


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de