Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Aktuelle Zeit: Di 16. Jan 2018, 14:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 12:38 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:11
Beiträge: 25
Modell: NC750S + SH300 + SH125 Mo
KM-Stand: 0
Wohnort: Obb
Ich versuche es so kurz wie möglich zu machen
Nachfolger meines SH300 soll (schweren Herzens da ich den SH300 SEHR schätze!) ein neuer Integra (2018er Modell) werden - Ursache: mein Fahrprofil, dass auch einige längere "Pflichtstrecken" (zB 1 - 2x wöchentlich ins auswärtige Büro) inkl Autobahn beinhaltet

geplante Modifikationen:
Honda-Topcase 35 l wg besserer Optik (im Vergleich zu anderen Optionen die höher bauen)
Handprotektoren (Acerbis Dual Road) wg Winterfahrer
anderes Windschild wg Serie sieht mir zu bieder + zu hoch aus
evtl anderer Auspuff wg Leovince gefällt und soll nur dezent anders klingen wie Serie
Kettenöler Cobrra Nemo wg bequem

Ein paar Fragen habe ich dazu:
wie breit ist die Serienscheibe des Integra unten bzw max. -> da es bei manchen Probleme mit den Handprotektoren bei vollem Lenkeinschlag gab? Meine derzeit angedachten Scheibenoptionen sind 37 cm (Puig Sport) bzw 44 cm breit (MRA).
Evtl überlege ich auch die Bruudt Windschildversteller zu montieren -> (Langzeit) Erfahrungen damit?

Ist der LeoVince inkl. Serien-db-eater tatsächlich nur unwesentlich lauter (hier nachzulesen war: bassiger) wie Serie?
Hat sich der Kettenöler (Cobbra Nemo) bewährt?
Gibt es sonst noch was was ich wissen / bedenken sollte?

Danke für Input + ich bin froh, dass es dieses Forum noch oder wieder gibt, da ich hier viele Infos per suche finden konnte :handgestures-thumbup:

PS: eines fällt mir noch ein: hat schon mal jemand das mittige Plastikgefröpel am Lenker abgebaut? Sieht das nach Abbau roundabout so aus wie bei den X oder S Modellen? Weil: der nackte Lenker gäbe bessere Möglichkeiten für nachträgliche Anbauten -> Kettenöler und / oder Navi / Handy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 16:22 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Mo 21. Aug 2017, 07:41
Beiträge: 15
Modell: nc 750 x dct
KM-Stand: 0
Hallo
Bei den ganzen Umbauten die du vorhast, hier ein Tip , X-ADV . Habe ich vor ein paar Wochen kurz gefahren, geht wie die Hölle, und alles dran was du ändern willst. kostet dann fast das gleiche wie ein Integra+deine Umbauten.
Viel spass :D

_________________
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.(churchil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 17:23 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:11
Beiträge: 25
Modell: NC750S + SH300 + SH125 Mo
KM-Stand: 0
Wohnort: Obb
Zitat:
Hallo
Bei den ganzen Umbauten die du vorhast, hier ein Tip , X-ADV . Habe ich vor ein paar Wochen kurz gefahren, geht wie die Hölle, und alles dran was du ändern willst. kostet dann fast das gleiche wie ein Integra+deine Umbauten.
Viel spass :D
der "geht" auch nicht anders / besser wie die anderen NC-Modelle inkl Integra wg identischem Motor

Optisch gefällt der mir grundsätzlich besser, ist aber für mein Fahrprofil weniger gut geeignet. Zudem spare ich mir nahezu nix von meinen Anbauten da die fast alle auch beim X-ADV anfallen würden.
Schlussendlich aber egal, da der Integra in Summe für mich passender ist. Zudem kann den meine Frau im Bedarfsfall auch nutzen, was beim X-ADV wg zu hoch nicht mehr möglich wäre


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 17:36 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 19:31
Beiträge: 1134
Modell: Forza 300
Wohnort: Essen
Zitat:

der "geht" auch nicht anders / besser wie die anderen NC-Modelle inkl Integra wg identischem Motor
Der X-ADV ist kürzer übersetzt und dreht höher/verbraucht mehr; hat mich bei der Probefahrt aber auch nicht 'runtergerissen.

Viel Freude bei der Integrasuche,

Vuk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 18:09 
Offline
Kommt immer wieder
Kommt immer wieder

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:01
Beiträge: 140
Modell: VFR800X
@ ralfr,

da ich meinen Integra nicht mehr habe kann ich dir jetzt nicht sagen wie breit die Serienscheibe ist.
Ich hatte aber auch diverse Scheiben ausprobiert und bin schlussendlich bei der Serienscheibe mit den Bruudt Vertstellern geblieben. Dadurch dass durch die Bruudt Versteller auch der Abstand zwischen Scheibe und Karosse etwas grösser wird ensteht mehr Hinterströmung was die Turbulenzen deutlich reduziert. War für mich der beste Kompromiss Windschutz/Geräuschentwicklung.

Zum Lenker: schau dir diese Anzeige bei mobile an und blättere mal durch die Bilder. Da hat einer einen Lenkerumbau an seinem Integra gemacht, sieht m.E. nach gut aus. Inspiriert dich vielleicht.

https://suchen.mobile.de/motorrad-inser ... n=parkItem

_________________
Gruß
Jean


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 18:29 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 22:31
Beiträge: 91
Modell: Honda Integra 750
KM-Stand: 4300
Hallo!

Ich bin vor 2 Jahren auch von der SH300i auf eine Integra (2015er Modell neu gekauft) umgestiegen.

Den Cobra Kettenöler habe ich auch montiert seit 1 Saison und muss sagen, dass das ein wirklich tolles System ist und bisher vollkommen problemlos funktioniert. Mich hat in der ersten Saison die Kettenölerei massiv gestört und eine elektrische Version wollte ich wegen dem Installationsaufwand und Kosten nicht machen.
Ich habe den Kettenöler bei der linken Sozius Fußraste montiert (da ist innen ein Gewinde geschnitten). Hab das alles mit Loctite Schraubenfest angezogen und hält einwandfrei.

Betreffend dem Topcase wollte ich eigentlich auch das originale System nehmen, nachdem ich die Preise von Honda gesehen habe, hab ich mir das aber wieder abgewöhnt. Ich hab dann etwas rum gesurft und mir verschiedenste Bilder im Netz angesehen. Es gibt einige Systeme die wirklich unschön aussehen (z.B. Givi) und eher durch Zufall bin ich dann auf die Firma Shad gekommen, die einerseits für Honda produziert und preislich wirklich interessant. Ich habe mir die Aluhalter, ein SH39 und die passende Rückenlehne gekauft - Gesamtpreis € 170,- inkl. Versand und allem. Montiert war das ganze in einer halben Stunde und ich finde, dass die Optik ganz gut ist, denn es gibt für das SH39 auch für den Deckel ein Carbon Cover, dass die Struktur des Kunststoffes im Lenkerbereich hat. Ich hänge ein Bild an, dass man sich ein wenig vorstellen kann, wie das aussieht. Bei der Sozius Fussraste sieht man auch den Cobra Öler.
Dateianhang:
IMG_20170629_080252.jpg
Mit Scheiben hab ich auch schon herum experiementiert. Ich hatte eine hohe Puig Scheibe, die aber schlechter war wie die serienmäßige, dann habe ich mir einen Spoiler gekauft, der mir auch nicht gefiel da im Sichtbereich und die Wirkung war auch mehr als Fragwürdig. Ich hab mir dann eine gebrauchte original Scheibe gekauft und die in 5 cm Stücken gekürzt und immer wieder probe gefahren. Letztlich ist dann das übrig geblieben:
Dateianhang:
DSC04394.JPG
Komplett ohne Scheibe geht gar nicht, da der Druck auf den Oberkörper sehr, sehr hoch wird. Mit der gekürzten Scheibe kann man im Sommer ganz gut fahren wenn man viel Wind mag - ähnlich wie bei der SH300i ohne Scheibe. Die bisherige Endlösung bei mir ist die Originalscheibe, die ich mit Kunststoffscheiben (ca. 15 mm hoch - auch auf dem großen Foto zu erkennen) etwas nach vorne neige (Scheiben sind nur bei den oberen beiden Schrauben beigelegt). Dadurch sind die Turbulenzen im Bereich des Helms geringer (175 cm Körpergröße).

Ich nehme an, dass du den Integra schon gefahren hast, denn der Unterschied zum SH300i ist natürlich schon sehr groß. Der Integra ist ein richtiges Motorrad in Rolleroptik und der SH300i ist wieselflink, wendig, einfach zu besteigen, easy zu dirigieren und hat speziell im Urbanen Bereich massive Vorteile.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
2. Wagen: Renault Scenic BOSE 1.5 dci
2 Rad: Honda Integra 750


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 18:46 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 22:31
Beiträge: 91
Modell: Honda Integra 750
KM-Stand: 4300
Ergänzen möchte ich noch das Thema Auspuff.

Grundsätzlich tu ich mir echt etwas schwer, was einen dazu veranlasst z.b. von einem aktuellen NC Modell den Endtopf runter zu schrauben und durch einen mehrere hundert Euro teureren zu ersetzen, der dann nach meinem Geschmack auch noch grausliger aussieht. (und da gibt es wirklich schreckliche Nachrüstlösungen)

Vielleicht ist der Sound eine Spur lauter, dumpfer, schriller, kreischender oder was weiß ich alles, das wäre mir persönlich in keinem Fall einige 100 Euro Wert. Davon abgesehen finde ich den Sound des originalen Auspuff mehr als gelunden weil einerseits schön dumpf, andererseits nicht zu aufdringlich wenn man mal längere Zeit unterwegs ist.

_________________
1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
2. Wagen: Renault Scenic BOSE 1.5 dci
2 Rad: Honda Integra 750


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 19:14 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Mi 20. Sep 2017, 07:51
Beiträge: 6
Modell: Integra 750 RC89
KM-Stand: 260
Wohnort: Augusta Treverorum
Zitat:

Optisch gefällt der mir grundsätzlich besser, ist aber für mein Fahrprofil weniger gut geeignet. Zudem spare ich mir nahezu nix von meinen Anbauten da die fast alle auch beim X-ADV anfallen würden.
Schlussendlich aber egal, da der Integra in Summe für mich passender ist. Zudem kann den meine Frau im Bedarfsfall auch nutzen, was beim X-ADV wg zu hoch nicht mehr möglich wäre
Entspricht exakt meiner Situation, als ich mir im Oktober 2017 einen neuen Integra zugelegt habe.
Ich habe vom ersten Kilometer an die Bruudt-Versteller mit der Originalscheibe vermählt. In der höchsten Stufe sind die Windgeräusche nun erträglich.
Ducke ich mich minimal, oder rücke ich auf dem Sitz möglichst weit nach hinten, sind sie ganz verschwunden. Ist zwar nicht optimal, aber das bleibt erstmal so ( bei180cm Körpergröße).
Den Lenker hab ich komplett von seiner Verkleidung befreit, weil mir der klassiche Rohrlenker einfach besser gefällt.
Als Handschützer werden demnächst diese hier montiert : https://www.ebay.de/itm/PARAMANI-SPECIF ... xTaV212qjw
Ich mag keine Handschützer, die an den Lenkerenden befestigt werden, und diese hier sind schön unauffällig. Im Nachbarforum gibts einen bebilderten Beitrag dazu.
Als Topcase hab ich mir das originale Honda 45L gegönnt. Der Preis ist der Hammer, aber : in Karosseriefarbe lackiert, Rückenpolster, Gleichschliessung und eine Metall-Gepäckbrücke, die nicht nur elegant wirkt, sondern auch gänzlich ohne Adapterplatte auskommt -das Topcase wird direkt aufgesetzt.
Der Original-Auspuff sieht gut aus und klingt auch so - der bleibt auch.
Was neben den Paramanis noch kommt, ist ein Cobrra Kettenöler.

_________________
Es wurde schon alles gesagt - nur noch nicht von jedem !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 19:30 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 22:31
Beiträge: 91
Modell: Honda Integra 750
KM-Stand: 4300
Bei der Shad Lösung benötigt man auch keine Adapterplatte.

Die Montageplatte (beim Topcase dabei) wird direkt auf die beiden Aufnahmen des Aluhalters geschraubt, wodurch das wie aus einem Guss aussieht.

_________________
1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
2. Wagen: Renault Scenic BOSE 1.5 dci
2 Rad: Honda Integra 750


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 19:39 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Mi 20. Sep 2017, 07:51
Beiträge: 6
Modell: Integra 750 RC89
KM-Stand: 260
Wohnort: Augusta Treverorum
Ist ja auch ok, vor allem preislich.
Nur beim Original gibts auch keine separate Montageplatte.
Die Gepäckbrücke ist ein einziges, formschönes Teil. Man sieht ihr einfach nicht an, dass es sich hier um ein Zubehörteil zur Gepäckbeförderung handelt.
Und die Gleichschliessung finde ich schon sehr praktisch.
Angeblich ist Shad der Produzent.

_________________
Es wurde schon alles gesagt - nur noch nicht von jedem !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:48 
Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen

Registriert: Mo 21. Aug 2017, 07:41
Beiträge: 15
Modell: nc 750 x dct
KM-Stand: 0
Zitat:
Zitat:
Hallo
Bei den ganzen Umbauten die du vorhast, hier ein Tip , X-ADV . Habe ich vor ein paar Wochen kurz gefahren, geht wie die Hölle, und alles dran was du ändern willst. kostet dann fast das gleiche wie ein Integra+deine Umbauten.
Viel spass :D
der "geht" auch nicht anders / besser wie die anderen NC-Modelle inkl Integra wg identischem Motor

Optisch gefällt der mir grundsätzlich besser, ist aber für mein Fahrprofil weniger gut geeignet. Zudem spare ich mir nahezu nix von meinen Anbauten da die fast alle auch beim X-ADV anfallen würden.
Schlussendlich aber egal, da der Integra in Summe für mich passender ist. Zudem kann den meine Frau im Bedarfsfall auch nutzen, was beim X-ADV wg zu hoch nicht mehr möglich wäre
Hi
Natürlich geht der "anders" ! andere Electronic, andere Übersetzung.

_________________
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.(churchil)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 13:01 
Offline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 22:31
Beiträge: 91
Modell: Honda Integra 750
KM-Stand: 4300
Der X-ADV ist ganz ein anderes Fahrzeuge wie die Integra.

Ich hab mir dieses Ungetüm auch mal angesehen, muss aber sagen, dass ich damit absolut nicht warm werde. Scheinbar geht es bei uns in der Alpenrepublik vielen so, denn wenn man sich das Gebrauchtangebot bzw. die Fahrzeuge die teilweise als Tageszulassung in den Onlinebörsen aufgelistet werden ansieht, hat den keiner gekauft. (da wäre mal eine Verkaufsstatistik interessant) Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle, da ich für meinen Integra damals 20 % Rabatt bekommen habe.

Gewisse Ansätze finde ich schon gut, speziell die verstellbare Scheibe, aber die Sitzposition oder Optik gefällt mir überhaupt nicht. Mag sein, dass ich mittlerweile (Mitte 40) schon zu alt werde, aber das Ding sieht aus wie aus einem Science Fiction Film - wer sowas mag, kann es ja kaufen - mir fehlt die Eleganz des Integras oder das eindeutige Konzept einer Africa Twin.

Für mich ist die Integra eigentlich auch kein richtiger Roller, sondern eher in die Richtung Nachfolger meiner R1150RT, da BMW mittlerweile mit den Reisemaschinen derart abgehoben in jeder Hinsicht ist (Größe, Bauform, Preis) dass das nicht meines ist. Wenn Honda beim Integra eine Scheibenverstellung einführt könnte ich noch mal schwach werden und wechseln, die geringen Änderungen von 2015 auf 2016 (oder 2018) locken mich nicht wirklich, ebenso wenig wie ein anderer stärkerer Motor das das DCT so gut funktioniert und immer genug Leistung zur Verfügung stellt.

_________________
1. Wagen: Renault Talisman Grandtour 1.6 dci Initiale
2. Wagen: Renault Scenic BOSE 1.5 dci
2 Rad: Honda Integra 750


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 12:50 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:11
Beiträge: 25
Modell: NC750S + SH300 + SH125 Mo
KM-Stand: 0
Wohnort: Obb
erstmal danke für euren Input !!

@ lecomte: dein Topcase sieht für eine Nachrüstlösung gut aus - besser ist nur noch das Original :D
wenn ich deine Beiträge so lese (wir hatten schon im Honda-Forum Kontakt) habe ich manchmal den Eindruck, dass du mit dem SH 300 glücklicher wärst? Ich bin da ja auch zweigeteilt wg der Handlichkeit des SH die ich vermutlich vermissen werde. Ich kenne allerdings schon den NC750S inkl DCT und daher weiß ich was mich ungefähr erwartet

@bluemerle: danke wg deinem Beitrag zum nackten Lenker - genau so werde ich das auch machen!

X-ADV oder Integra war auch für mich die Frage.
Optisch + emotional hat MIR der X-ADV klar besser gefallen / mehr angesprochen + wir haben beide Modelle beim Händler nebeneinander über längere Zeit mal im Detail verglichen.

Dass es final doch der Integra werden soll hat schlichtweg rationale Gründe, die nichts mit dem Mehrpreis des X-ADV zu tun hat. Letzten Endes musste ich (leider) einräumen, dass zB die Höhe, Breite + der erkennbar geringere Wetterschutz (Beine), die Nichtnutzung durch meine Frau wg zu hoch ... den X-ADV rausfallen lässt. Rational ist da der Integra für mich / uns besser aufgestellt

PS: Die hier per link angesprochenen Handschützer sehen sehr funktional + auch sehr wirkungsvoll aus - optisch kann ich mich mit sowas aber eher nicht anfreunden
gesetzt bleibt: Kettenöler Nemo + vermutlich das kurze Windschild von Puig inkl Bruudt Versteller (letzteres für die kalte Jahreszeit) + wg der besseren Optik inkl. Einschlüsselsystem das Original Topcase + Handschutz (vermutlich die Acerbis)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 14:30 
Offline
Wohnt hier
Wohnt hier
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 19:31
Beiträge: 1134
Modell: Forza 300
Wohnort: Essen
Zitat:
erstmal danke für euren Input !!

@ lecomte: dein Topcase sieht für eine Nachrüstlösung gut aus - besser ist nur noch das Original :D
Das SH39 von lecomte ist mit dem Honda TC identisch, da geht auch des Einschlüsselsystem.
Oder hab' ich die Ironie übersehen?

Vuk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 15:43 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Mo 27. Mär 2017, 14:18
Beiträge: 45
Modell: GoldWing, Monkey, Integra
KM-Stand: 2000
Wohnort: Ostalbkreis
Falls du das Maß noch benötigst: Die Original Integra-Scheibe hat an der breitesten Stelle 48 cm.

_________________
GROSS und klein - beides muss sein!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 18:37 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:11
Beiträge: 25
Modell: NC750S + SH300 + SH125 Mo
KM-Stand: 0
Wohnort: Obb
Zitat:
Falls du das Maß noch benötigst: Die Original Integra-Scheibe hat an der breitesten Stelle 48 cm.
danke und ja ist gut zu wissen, da es bei manchem Probleme beim Lenker Volleinschlag iVm den montierten Handschutz gab


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neukauf Honda Integra
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 10:29 
Offline
Ist öfters hier
Ist öfters hier

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:11
Beiträge: 25
Modell: NC750S + SH300 + SH125 Mo
KM-Stand: 0
Wohnort: Obb
Zitat:
Der X-ADV ist ganz ein anderes Fahrzeuge wie die Integra.

Ich hab mir dieses Ungetüm auch mal angesehen, muss aber sagen, dass ich damit absolut nicht warm werde. Scheinbar geht es bei uns in der Alpenrepublik vielen so, denn wenn man sich das Gebrauchtangebot bzw. die Fahrzeuge die teilweise als Tageszulassung in den Onlinebörsen aufgelistet werden ansieht, hat den keiner gekauft. (da wäre mal eine Verkaufsstatistik interessant)
nur mal kurz zum X-ADV: große Roller verkaufen sich in Deutschland grundsätzlich wenig bis gar nicht -> dies gilt für alle Marken und ist nichts Honda-spezifisches
Gebaut wird sowas vor allem für den südeuropäischen Markt + da verkaufen die sich richtig gut

Verkaufszahlen Italien:

http://www.motociclismo.it/mercato-vend ... twin-68847

Maxiscooter Frankreich:

https://www.motoservices.com/guide-scooter/maxi.htm

zum Vergleich Deutschland:

Roller ü 125 cm³: http://statistik.ivm-ev.de/Markt-in-Zah ... tisticId=2

Motorräder: http://statistik.ivm-ev.de/Markt-in-Zah ... tisticId=1


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de